Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

ABO Invest AG (opm) - Kapitalerhöhung komplett gezeichnet

- ABO Invest fließen rund 5,17 Millionen Euro zum Ankauf weiterer Windparks zu

Die Aktionäre der ABO Invest AG haben 4 Millionen neue Aktien der Gesellschaft zum Preis von 1,33 Euro gezeichnet. Die Aktien waren im Wege des mittelbaren Bezugsrechts angeboten worden. Für sieben alte Stückaktien wurde eine neue angeboten. Zudem konnten Aktionäre "Mehrbezug" anmelden.

"Wir freuen uns, dass unsere Aktionäre die Kapitalerhöhung komplett gezeichnet haben", sagte ABO Invest-Vorstand Dr. Jochen Ahn. "Das ist ein erfreulicher Vertrauensbeweis und spiegelt zugleich die Zufriedenheit mit der bisherigen Entwicklung des Unternehmens wider." Der Kurs der seit drei Jahren im Freiverkehr der Börse Düsseldorf notierten Aktie ist bislang stetig um jährlich rund 8 Prozent gestiegen.

Die Zahl der Aktien wächst mit der Kapitalerhöhung auf 32 Millionen. Der Netto-Emissionserlös in Höhe von rund 5,17 Millionen Euro dient dem Ankauf weiterer Windparks. Neben dem bereits beschlossenen Erwerb eines Bestandsparks im Saarland befinden sich weitere Projekte unter anderem in Finnland in der Prüfung. Aktuell betreibt ABO Invest 39 Windenergieanlagen in Frankreich, Irland und Deutschland. Eine Übersicht über das bestehende Portfolio und die tagesaktuelle Stromproduktion findet sich im Internet: http://www.buergerwindaktie.de/portfolio/index.html Der Ausbau des Portfolios schreitet kontinuierlich voran, um die typischen Risiken von Windkraftbeteiligungen möglichst breit zu streuen und den Unternehmenswert zu steigern

Die Auslieferung der neuen Aktien in die Depots der Zeichner erfolgt voraussichtlich ab 3. Juli 2014. Dann sollen sie auch in den Freiverkehr der Börse Düsseldorf einbezogen werden. Bei der bevorstehenden Hauptversammlung der Gesellschaft am 17. Juli 2014 werden die neuen Aktien noch nicht teilnahme- und stimmberechtigt sein.

Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung: ABO Invest AG, Alexander Koffka, Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden, Tel.: (0611) 267 65-515, Fax: (0611) 267 65-599, koffka@buergerwindaktie.de

Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der ABO Invest AG dar. Das Angebot von Aktien der ABO Invest AG erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht am 28. Mai 2014 gebilligten Wertpapierprospekts, der elektronisch auf der Internetseite der ABO Invest AG (www.buergerwindaktie.de) zum Download sowie am Sitz der ABO Invest AG (Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden) in gedruckter Form zur Verfügung steht.

Über ABO Invest: 2010 gründete der erfahrene Projektentwickler ABO Wind AG die ABO Invest AG, um gemeinsam mit Bürgern Windparks zu betreiben. Aktuell besitzt die Gesellschaft 39 Windenergieanlagen in Frankreich (16), Irland (14) und Deutschland (9), von denen 28 bereits seit mindestens einem Jahr in Betrieb sind. Als Ergänzung des Portfolios betreibt ABO Invest eine Biogasanlage in Sachsen-Anhalt. Die Nennleistung des Portfolios beträgt 83,7 Megawatt. Aktionäre der ABO Invest sind rund 3.000 Bürger, Stiftungen, Genossenschaften und die ABO Wind AG. Die Stromerträge sind tagesaktuell abrufbar: www.buergerwindaktie.de

Die Aktie (WKN: A1EWXA) notiert im Freiverkehr der Börse Düsseldorf. Bloomberg Code: ABO:GR; Reuters RIC: ABOG.D.

Quelle: 20. Juni 2014, www.buergerwindaktie.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.