Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinformation greenValue - seit nunmehr vier Jahren erfolgreich am Markt

Vor vier Jahren startete greenValue als Informationsportal für Erneuerbare Energie Beteiligungen. Wurden zu Beginn der Geschäftstätigkeit Solar-, Windkraft und Bioenergiebeteiligungen auf www.greenvalue.de vorgestellt, so haben die Veränderungen des grünen Beteiligungsmarkts auch das Informationsangebot verändert.

"Das Interesse an Einzel-Investitionsobjekten wie beispielsweise Solaranlagen, hat uns veranlasst, die gleichnamige Rubrik zusätzlich in das kostenfreie Informationsangebot aufzunehmen" so Daniel Kellermann, Inhaber und Betreiber der Webseite.

Auch die steuerpolitischen Unsicherheiten des letzten Jahres spiegeln sich auf der Homepage wieder. Seit 2005 bieten Initiatoren vermehrt Festverzinslichen Wertpapiere an. Interessierte Investoren werden auch zu dieser Beteiligungsgattung neben den etablierten KG-Beteiligungen bei greenValue fündig.

Das B to B Geschäft von greenValue war im abgelaufenen Geschäftsjahr von beratenden Aufgaben geprägt. Schwerpunkt hierbei war die Erstellung und Umsetzung individueller Marketingkonzepte ökologischer Beteiligungsprojekte.

Für den Herbst diesen Jahres ist die Neuauflage des Ratgeber Erneuerbare Energie Beteiligungen geplant. Neben der Aktualisierung, wird der Ratgeber um Beteiligungen an Geothermie- und Biodieselprojekten ergänzt.


Hintergrund zu greenValue:

greenValue ist eines der größten unabhängigen Informationsportale für Erneuerbare Energie Beteiligungen. Besucher finden auf dem Portal aktuelle Übersichten von Erneuerbaren Energie Projekten in die investiert werden kann. Interessierte Investoren können auf die Webseiten der Anbieter wechseln, um dort Informationen zu den Offerten abzurufen. greenValue ist weder Finanzberater- noch Vermittler, ein Verkauf von Fondsanteilen oder die Bewertung von Fonds ist aus Neutralitätsgründen ausgeschlossen.

Betreiber von Webseiten haben die Möglichkeit die greenValue Projekttabellen zu integrieren und ihren Besuchern einen Überblick aktueller Beteiligungen zu bieten.

Nürnberg, den 13. April 2006