Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

envia THERM GmbH (opm) - envia THERM modernisiert Fernwärmeversorgung in Herzberg

Unternehmen investiert rund 800.000 Euro in neues Blockheizkraftwerk

Der symbolische erste Spatenstich durch Michael Oecknigk, Bürgermeister der Stadt Herzberg und Holger Linke, Geschäftsführer der envia THERM, gibt den Startschuss für den Bau eines neuen Blockheizkraftwerkes in Herzberg.

envia THERM investiert rund 800.000 Euro in das Vorhaben. Die neue Anlage mit einer Stromleistung von 400 Kilowatt wird in das Heizwerk „An der Schule" integriert. Die Anlage mit vier Kesseln versorgt bislang über das etwa 4,5 Kilometer lange Netz Wohnungsbaugesellschaften, Gewerbe- und Privatkunden sowie städtische Einrichtungen mit Wärme. Der jährliche Absatz beträgt rund neun Millionen Kilowattstunden.

„Das neue Blockheizkraftwerk ist eine gute Investition in die Zukunft, denn damit wird die Fernwärmeversorgung der Stadt Herzberg ein gutes Stück grüner. Wir rechnen damit, dass die Anlage im dritten Quartal betriebsbereit ist", so Holger Linke, Geschäftsführer der envia THERM.

Im bestehenden Heizwerk wird Erdgas als Brennstoff verwendet. Im neuen Blockheizkraftwerk kommt Bio-Methan zum Einsatz. In einem Kraft-Wärme-Kopplungs-Prozess wird daraus Wärme und Strom erzeugt. Das Verfahren ist besonders umweltschonend, da die Energie des Brennstoffs besonders effizient ausgenutzt wird. Mit dem teilweisen Ersatz des fossilen Brennstoffs und der gekoppelten Produktion von Strom und Wärme werden die Kohlendioxidemissionen um rund 770 Tonnen pro Jahr reduziert.

envia THERM ist neben Herzberg auch in Vetschau, Boxberg, Meuselwitz, Peitz und Plauen als Fernwärmeversorger tätig.

Quelle: 25. April 2014, www.envia-therm.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.