Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

LICHTBLICK SE (opm) - SchwarmBatterie: LichtBlick macht Solarspeicher schlau / Kooperation mit führenden Batterieherstellern

Immer mehr Hausbesitzer und Unternehmen installieren sich zu ihrer Photovoltaikanlage auf dem Dach einen Batteriespeicher. Damit können sie den lokal erzeugten Solarstrom effizienter nutzen. Der Energieanbieter LichtBlick geht jetzt einen Schritt weiter und integriert Solarbatterien im Rahmen seines SchwarmStrom-Konzeptes in den Strommarkt.

LichtBlick bietet Kunden, die ihre Solarbatterie zur SchwarmBatterie erweitern, ab sofort eine jährliche SchwarmStrom-Prämie an. Bei der Markteinführung dieser innovativen Lösung kooperiert LichtBlick mit den führenden Batterieherstellern Varta Storage und Sonnenbatterie. Beide Partner präsentieren das Angebot SchwarmBatterie als intelligente Ergänzung ihrer Stromspeicher vom 4. bis 6. Juni auf der Messe Intersolar in München.

"Häuser werden zu Kraftwerken. Hausbesitzer rüsten in den nächsten Jahren Millionen Gebäude mit Solaranlagen und Batteriespeichern aus. LichtBlick bündelt diesen Schwarm zu einem sinnvollen Gesamtsystem. So stabilisieren wir die Stromnetze und sichern die Energieversorgung", erläutert Heiko von Tschischwitz, Vorsitzender der Geschäftsführung von LichtBlick.

Gesteuert werden die Batteriespeicher über die von LichtBlick entwickelte IT-Plattform SchwarmDirigent. Die erprobte Energiewende-Software optimiert bereits den Betrieb von über 1000 ZuhauseKraftwerken (Blockheizkraftwerken) und in einem Feldversuch auch die Batterien von Elektroautos.

Das Angebot SchwarmBatterie umfasst die Lieferung von LichtBlick-Strom (100 Prozent Ökostrom) sowie die Einbindung der Solarbatterie in den Strommarkt. LichtBlick zahlt den Kunden dafür eine jährliche SchwarmStrom-Prämie von 100 Euro. Sonnenbatterie und Varta Storage bieten ihren Batteriekunden bei der Entscheidung für das LichtBlick-Angebot zusätzliche Anreize

Quelle: 02. Juni 2014, www.lichtblick.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.