Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Boommarkt Nachhaltiges Investment: 3. Sustainability Congress in Bonn

Boommarkt Nachhaltiges Investment: 3. Sustainability Congress in Bonn

- Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil
- Aktuelle Informationen und Trends im Bereich der Erneuerbaren Energien
- Namhafte Unternehmen und prominente Redner
- Praxisnahe Workshops

Am 3. und 4. Mai 2007 treffen sich zum dritten Mal Vertreter der Finanzwirtschaft, der Politik und der Medien, um Nachhaltigkeit als Innovations- und Zukunftsfaktor für die Finanzwirtschaft zu diskutieren. Ort des B2B - Events ist der ehemalige Sitz des Deutschen Bundestages im Kongresszentrum Bundeshaus Bonn.

Einen hochaktuellen Rahmen verschaffen dem Kongress in diesem Jahr die täglich in den Medien diskutierten Themen Klimawandel, Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und ethische Ansprüche an die Wirtschaft.

"Was wollen wir nachfolgenden Generationen zumuten, auf welche Weise muss die Finanzbranche Verantwortung übernehmen und welchen Beitrag kann sie zu einer intakten Welt von Morgen leisten? Diesen Fragen werden wir uns auf dem Kongress ebenso widmen wie dem Thema, wie können Finanzinstitute und Finanzberater den Boommarkt der nachhaltigen Investments für ihre Kunden nutzen," so Andreas Knörzer, Bank Sarasin & Cie AG. 

Die starke Performance nachhaltiger Investmentfonds und lukrative Beteiligungsmöglichkeiten in Erneuerbare Energien haben das Interesse der Kapitalanleger an verantwortungsvoller Geldanlage in den vergangenen Jahren überproportional ansteigen lassen. Anleger fordern von ihren Banken und Beratern umfassende Kompetenz im nachhaltigen Bereich.

Der zweitägige Sustainability Congress in Bonn bietet Zahlen, Daten und Fakten für Vertreter der Finanzbranche, die sich umfassend zum Thema Nachhaltigkeit informieren wollen.

Anmeldung als Besucher sowie Informationen zur Beteiligung am Kongress als Sponsor oder Aussteller unter www.sustainability-congress.de. E- Mail: info@sustainability-congress.de. Tel.: 04941 1793-96


Hintergrundinformationen:

- Der Sustainability Congress fand im Jahr 2005 zum ersten Mal statt, damals schon mit mehr als 350 Besuchern

- Veranstalter des Kongresses ist der Verein zur Förderung des Sustainability Gedankens e.V., ein Zusammenschluss von Unternehmen und Personen, die den Ausbau einer nachhaltigen Finanzwirtschaft aktiv mitgestalten wollen. Vorsitzender des Vereins ist Björn Drescher, Drescher & Cie, Sankt Augustin (www.sustainability-verein.de)

- Der Kongress richtet sich als B2B-Veranstaltung an Banken, Fondsinitiatoren, Fondsmanager, Investmenthäuser, Finanzdienstleister, Finanzberater und Multiplikatoren aus Politik, Wissenschaft und den Medien

- Mit dem Kongress werden keine eigenwirtschaftlichen Ziele in Form einer Gewinnerzielungsabsicht verfolgt

- Der Kongress steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Bärbel Höhn, MdB

- Hauptsponsoren des diesjährigen Kongresses sind:  Bank Sarasin & Cie AG, Lacuna AG, Ökoworld Lux S.A., Pictet Funds

Quelle: www.sustainability-congress.de, 7. März 2007