Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft (opm) - Catella Real Estate AG KAG öffnet für Nachhaltigkeitsfonds “Sarasin Sustainable Properties – European Cities“ 4. Equity-Closing

Der Catella Real Estate AG KAG und Bank J. Safra Sarasin AG gemeinsam gemanagte Fonds „Sarasin Sustainable Properties - European Cities“ will nach erfolgreichem Abschluss der Entwicklung des 2012 erworbenen Projektes in Brüssel sowie des „Forward Purchase“ in München im Rahmen des 4. Closing weiteres Eigenkapital bei institutionellen Investoren einsammeln.

Die Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft hat für den ersten Offenen Immobilienfonds mit Nachhaltigkeitsfokus die Kernsanierungen der Projekte ”Princess Center“ in Brüssel und „Schwabinger Carré“ in München erfolgreich abgeschlossen und mit dem 4. Closing um weiteres Eigenkapital bei institutionellen Anlegern einzuwerben begonnen.

Der als Spezialfonds nach deutschem Investmentgesetz konzipierte Fonds ist Ende 2011 aufgelegt worden und verwaltet derzeit ein Brutto-Immobilienvermögen von rund 200 Millionen Euro. Der Fonds investiert in nachhaltige Immobilien in wachstumsstarken europäischen Metropolen. Die Auswahl der Metropolen orientiert sich neben dem Immobilien-Marktzyklus auch an deren langfristiger sozio-ökonomischer Attraktivität. Jedes Gebäude muss den strengen Nachhaltigkeitsstandards der Bank J. Safra Sarasin - sowohl bei Ankauf als auch über den Lebenszyklus der Immobilie - entsprechen. Das Erreichen einer Ziel-Ausschüttungsrendite von 3,5 bis 4,5% aus Mieterträgen wird angestrebt. Für das letzte volle Geschäftsjahr 2012/2013 lag diese mit 4% innerhalb des Zielkorridors. Die langfristige Ziel-Anlagerendite (einschl. Wertsteigerungen) beträgt 4,5 bis 5,5%.

Das Projekt „Princess Center“ in Brüssel wurde bereits im Sommer 2012 erworben, verfügt über 5.300 m² vermietbare Fläche und befindet sich im Herzen der Stadt direkt am Opernplatz sowie der berühmten Einkaufsstraße Rue Neuve. Im Rahmen ihrer Bauherrenfunktion hat die Catella Real Estate die Projektleitung für die umfangreiche Sanierung der Immobilie übernommen und erfolgreich abgeschlossen. Dem Gebäude wird nach Abschluss des Zertifizierungsprozess das Prädikat BREEAM very good verliehen.

Des Weiteren wurde im Juni 2013 die Büroimmobilie „Schwabinger Carré“ in München in Form eines „Forward Purchase“ durch die beiden Sondervermögen „Immo-Spezial – Wirtschaftsregion Süddeutschland“ und „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“ von der Investa Immobiliengruppe angekauft. Abnahme und Übergabe der Kernsanierung hat Ende März erfolgreich stattgefunden. Langfristiger Hauptmieter ist für 10 Jahre zzgl. zwei Mal 5 Jahre Option der Freistaat Bayern, der rund 85% der Flächen durch das Arbeitsgericht und Landesarbeitsgericht sowie das Oberlandesgericht angemietet hat. Das Gebäude wird nach Fertigstellung der Zertifizierung LEED Gold erhalten und schneidet auch in der Nachhaltigkeitsanalyse der Bank J. Safra Sarasin überdurchschnittlich ab.

„Mit dem Ausbau des Nachhaltigkeitsfonds treffen wir den Nerv der Zeit bei institutionellen Investoren, die vermehrt gezielt nachhaltige Objekte nachfragen. Wir planen daher sukzessive den Ausbau des Portfolios in diesem Jahr voranzutreiben“, fasst Portfolio Manager Nicolas Hartel zusammen.

Quelle: 14. April 2014, www.catella-realestate.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.