Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

KSB Aktiengesellschaft (opm) - KSB-Großauftrag aus Saudi-Arabien

Der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB wird sich an der Ausrüstung des Kraftwerks YANBU 3 in Saudi-Arabien mit angeschlossener Meerwasser-Entsalzungsanlage beteiligen. Das Unternehmen liefert für das Vorhaben in den kommenden Jahren hauptsächlich 15 große Hochdruckpumpen mit geregelten Antrieben im Gesamtwert von mehr als 30 Mio. EUR. Kunde ist ein Konsortium zweier saudischer Firmen. Die Pumpen wird KSB in seinem Werk in Frankenthal fertigen.

Das mit schwerem Heizöl befeuerte Kraftwerk an der Küste des Roten Meeres wird ab 2017 in fünf Blöcken mehr als 2.700 MW Strom erzeugen. Es soll den Westen des Landes mit den Städten Jeddah, Mekka und Medina versorgen. Die angeschlossene Meerwasser-Entsalzungsanlage, die einen Teil des erzeugten Stroms sowie den Prozessdampf des Kraftwerks nutzt, soll pro Tag 550.000 Kubikmeter Trinkwasser liefern.

Das Unternehmen KSB:
KSB ist ein international führender Hersteller von Pumpen und Armaturen. Der Konzern mit seiner Zentrale in Frankenthal ist mit eigenen Vertriebsgesellschaften, Fertigungsstätten und Servicebetrieben auf fünf Kontinenten vertreten. 16.500 Mitarbeiter erzielen einen Umsatz von mehr als 2,2 Mrd. EUR.

Quelle: 04. April 2014, www.ksb.com

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.