Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung Windwärts Energie GmbH

Erster Solarfonds der Windwärts Energie GmbH
Anleger investieren in acht Photovoltaikanlagen an sechs Standorten

Mit dem Solarfonds Niedersachsen I plant die Windwärts Energie GmbH die Emission ihres ersten Photovoltaikfonds. Im Themenpark Grünes Geld der Internationalen Anlegermesse (IAM) in Düsseldorf können sich interessierte Anleger vom 7. - 9. September 2007 über die Eckdaten des Fonds vorab informieren. Der Fonds umfasst acht Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 670 Kilowatt peak (kWp). Die Anlagen werden zurzeit auf Dächern öffentlicher und privater Gebäude an sechs Standorten in Niedersachsen installiert.

Ein Teil der Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 414 kWp wurde bereits in Betrieb genommen. Bis Ende September sollen alle Anlagen am Netz sein. "Seit langem besteht bei unseren Kunden eine deutlliche Nachfrage nach einem Solarfonds. Wir freuen uns, mit dem Solarfonds Niedersachsen I in Kürze auch eine Beteiligung im Bereich Photovoltaik anbieten zu können", sagt Monika Richter, Leiterin der Abteilung Marketing/Unternehmenskommunikation. "Der Prospekt wird in diesen Tagen der BaFin zur Gestattung der Veröffentlichung eingereicht." Die Windwärts Energie GmbH besitzt in der kaufmännischen und technischen Betriebsführung von Photovoltaikanlagen langjährige Erfahrung. Von 16 Windenergiefonds, die das Unternehmen bisher platziert hat, haben drei Fonds sowohl in Windenergie- als auch in Photovoltaikanlagen investiert.

Bei einer Gesamtinvestition von rund 2,8 Mio. Euro beträgt das zur Beteiligung stehende Eigenkapitalvolumen des Solarfonds Niedersachsen / 750.000 Euro. Die leistungsspezifischen Investitionskosten des Fonds belaufen sich auf 4,13 Euro pro Wattpeak. Über den Betrachtungszeitraum von 20 Jahren werden Gesamtausschüttungen in Höhe von 219 % der Einlage prognostiziert. Dies entspricht einem durchschnittlichen Vermögenszuwachs von 5,7 % p.a. 

Die Windwärts Energie GmbH wurde 1994 gegründet. Sie entwickelt und realisiert Windenergie-, Photovoltaik- sowie Biogasprojekte im In- und Ausland, übernimmt Fremdprojekte in unterschiedlichen Planungsstadien und bietet Kapitalanlagen im Bereich des ökologischen Investments an. Bisher hat die Windwärts Energie GmbH Projekte entwickelt, in denen insgesamt 87 Windenergie- und 8 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 133 Megawatt in Betrieb genommen wurden. Die Jahresstromproduktion dieser Anlagen beträgt über 266 Millionen Kilowattstunden. Dies entspricht dem jährlichen Strombedarf von rund 88.000 privaten Haushalten. Die meisten Anlagen wurden durch geschlossene Publikumsfonds finanziert, an denen sich mehr als 2.300 Investoren beteiligt haben. Bei einem Investitionsvolumen von 132 Millionen Euro stellen sie mit Kommanditeinlagen in Höhe von 39 Millionen Euro das Eigenkapital von 16 Fondsgesellschaften.

Quelle: www.windwaerts.de; 6. September 2007