Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

IBC SOLAR AG (opm) - IBC SOLAR präsentiert neue IBC SolStore Speichersysteme mit zusätzlicher Backup-Box zur Ersatzstromversorgung

Eigenverbrauch in Haushalt und Gewerbe optimieren mit passgenauen Speichersystemen im Baukastenprinzip und optionaler Ersatzstromversorgung

Die IBC SOLAR AG, eines der weltweit führenden Systemhäuser für Photovoltaik (PV), macht den Einsatz von Solarstromspeichern jetzt noch einfacher und effizienter: Die neuen IBC SolStore Systeme sind ab sofort als Komplettsets erhältlich und werden mit allen zur Montage notwendigen Komponenten inklusive Batteriewechselrichter geliefert. Typ und Größe der Batteriespeicher sind dabei frei wählbar, sodass der Installateur das Speichersystem individuell an die Wünsche des Endkunden anpassen kann. Das integrierte Energiemanagementsystem ermöglicht es Anlagenbetreibern außerdem, den Verbrauch gezielt zu steuern und den Solarstrom so optimal wie möglich zu nutzen. Bei Stromausfall sichert die neue IBC SolStore Backup-Box die Stromversorgung aus dem Speicher.

Die neuen Komplettsets sind mit vier verschiedenen Batteriesystemen verfügbar: in zwei Blei-Gel-Varianten mit 8 oder 16 kWh, in einer Lithium-Ionen-Variante mit 5 kWh oder als Blei-Gel-Batterie-Rack in beliebig wählbarer Kapazität. Alle Speichersysteme sind sowohl 1-phasig als auch 3-phasig verfügbar und werden komplett mit Batteriewechselrichter, allen benötigten Zusatzkomponenten sowie einem Energiemanagementsystem zur gezielten Steuerung von Verbrauchern geliefert. So kann der Anlagenbetreiber den Solarstrom in Haushalt und Gewerbe optimal nutzen und den Eigenverbrauch erhöhen.

Vom Systemgedanken profitieren Installateur und Endkunde gleichermaßen. Der Solarteur erhält ein montagefertiges Komplettset mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten, das sofort einsetzbar ist. Von der besonders schnellen und kostengünstigen Installation profitiert auch der Endkunde. Durch das Baukastenprinzip der IBC SolStore Systeme mit noch mehr Kombinationsmöglichkeiten kann der Installateur die Speicherlösung zielgenau auf den Einsatzzweck bei seinem Endkunden anpassen.

Kunden, die sich für einen Blei-Gel-Speicher entscheiden, können mit der neuen IBC SolStore Backup-Box auf Wunsch eine Ersatzstromfunktion für die IBC SolStore Speichersysteme integrieren. Im Falle eines Stromausfalls schaltet die optionale Komponente vollautomatisch innerhalb von nur fünf Sekunden auf Ersatzstrom, sodass die Verbraucher im Gebäude mit Strom versorgt sind. Die Backup-Box überzeugt mit einfacher Installation und geringen Abmaßen, und ist auch bei bestehenden Anlagen problemlos nachrüstbar.

Die Speichertechnologien von IBC SOLAR punkten mit langer Lebensdauer sowie hoher Zyklenfestigkeit und Betriebssicherheit. Die vier neuen Komplettsets IBC SolStore L1, IBC SolStore L3, IBC SolStore XL1 und IBC SolStore XL3 sind ab sofort über die Fachpartner des Systemhauses erhältlich. Außerdem können Endkunden für alle Speichersysteme eine staatliche Förderung von bis 30 Prozent beantragen. Die Sets sind neben Deutschland auch für den Einsatz in Österreich, Dänemark und Belgien zugelassen.

Quelle: 3. März 2014, www.ibc-solar.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.