Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

4. Sustainability Congress am 6. und 7. Mai 2008: Termin vormerken

Aurich, 18.01.2008 Zunehmende Geschwindigkeit unserer globalisierten Wirtschaft, immer kürzer werdende "Halbwertzeit" für technisches Know-how, knapper werdende Ressourcen, tief greifender Wandel der sozialen, politischen und industriellen Welt. Welchen Anteil hat die Finanzwirtschaft an diesen weltweiten Entwicklungen? Worin liegt ihre Verantwortung, worin ihr Einfluss?

Am 6. und 7. Mai 2008 diskutieren zum 4. Mal Vertreter der Finanzwirtschaft, der Politik und der Medien über Nachhaltigkeit als Innovations- und Zukunftsfaktor. Ort des B2B - Events ist der ehemalige Sitz des Deutschen Bundestages, das World Conference Center in Bonn.

Die Teilnehmer erwarten zwei Tage konzentrierter Austausch, Vorträge, Diskussionsrunden, Präsentationen, Zahlen, Daten, Fakten. Vertreter der Finanzwirtschaft erhalten konkrete Anregungen, wie sie den Boommarkt Nachhaltigkeit für sich und ihre Kunden nutzen.

Eine kongressbegleitende Ausstellung, in der sich Unternehmen aus den Branchen Finanzen und Erneuerbare Energien präsentieren sowie eine Abendveranstaltung bieten Gelegenheiten für den informellen Austausch und die Pflege von Kontakten.

"Im vergangenen Jahr hat sich unser Kongress mit fast 500 Teilnehmern und Besuchern gegenüber 2006 fast verdoppelt. Auch in diesem Jahr erwarten wir eine weitere Steigerung, denn das Thema Nachhaltigkeit ist ein Wirtschaftsfaktor, der zunehmend an Bedeutung gewinnt und enorme ökonomische Chancen für die Finanzwirtschaft bietet", so Janina Goldenstein, Geschäftsführerin der Congress GmbH, die das Event managt.

Anmeldung als Besucher sowie Informationen zur Beteiligung am Kongress als Sponsor oder Aussteller unter www.sustainability-congress.de. E- Mail: info@sustainability-congress.de. Tel.: 04941 1793-96


Hintergrundinformationen:

Der Sustainability Congress fand im Jahr 2005 zum ersten Mal statt.

Im vergangenen Jahr zählte er annähernd 500 Besucher

Veranstalter des Kongresses ist der Verein zur Förderung des Sustainability Gedankens e.V., ein Zusammenschluss von Unternehmen und Personen, die den Ausbau einer nachhaltigen Finanzwirtschaft aktiv mitgestalten wollen. Vorsitzender des Vereins ist Björn Drescher, Drescher & Cie, Sankt Augustin (www.sustainability-verein.de)

Der Kongress richtet sich als B2B-Veranstaltung an Banken, Fondsinitiatoren, Fondsmanager, Investmenthäuser, Finanzdienstleister, Finanzberater und Multiplikatoren aus Politik, Wissenschaft und den Medien

Mit dem Kongress werden keine eigenwirtschaftlichen Ziele in Form einer Gewinnerzielungsabsicht verfolgt

Quelle: www.sustainability-congress.de Januar 2008