Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

UDI Beratungsgesellschaft mbH (opm) - Grünes Geld: was passt zu mir?

Wenn es nach den Anlegern ginge, sollte eine Geldanlage hohe Renditen bringen, 100% Sicherheit und die ständige Verfügbarkeit des angelegten Geldes bieten. Es ist aber illusorisch zu glauben, dass irgendein Finanzprodukt all diese Anlegerwünsche erfüllen könnte. Wenn das jemand von einer Kapitalanlage behauptet, lügt er. Wer eine hohe Rendite haben möchte, muss Abstriche bei der Sicherheit und ständigen Verfügbarkeit machen. Wer dagegen sein Geld ständig verfügbar braucht und großen Wert auf die Sicherheit legt, muss sich mit kleinen Renditen begnügen. Die Zeiten hoher, risikoloser Zinseinnahmen sind vorbei. Viele Finanzprodukte gelten als riskant oder die Renditen gleichen nicht einmal die Inflation aus.

„Man muss immer abwägen, was einem wichtiger ist, Rendite oder Sicherheit und Verfügbarkeit“, so UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. „Das gilt natürlich auch für grüne Geldanlagen. Für die Anleger ist das oft gar nicht so einfach. Das war Grund genug für uns, den Interessierten als Entscheidungshilfe einen Online-Fragebogen anzubieten.“ Hier könne man gewünschte Laufzeiten, vorzeitige Ausstiegsmöglichkeiten und den Stellenwert des Kapitalerhalts auch bei Renditeabstrichen anklicken. Anhand dieser Daten würde das System dem Interessenten eine geeignete grüne Geldanlage anbieten. „Wenn die Kundenwünsche nach der Auswertung nicht 100% zu einer Anlage passen, wird ebenfalls darauf hingewiesen“, so Hetz weiter. „Wir freuen uns, dass unsere Kunden dieses neue Tool inzwischen zahlreich nutzen.“

Der Finanzdienstleister aus Nürnberg zählt heute zu den Pionieren ökologischer Geldanlagen. Das Unternehmen hat mit seinen rund 14.000 Kunden den Bau von 362 Windkraftanlagen, 41 Biogasanlagen sowie 64 Solarprojekten realisiert. Auch im Bereich Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig und zahlt die vereinbarten Zinsen planmäßig aus.

Weitere Details unter www.udi.de

Kurzportrait der UDI-Gruppe
1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 45 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 14.000 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 317 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 362 Windkraftanlagen, 41 Biogasanlagen sowie 64 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden begehrt und zahlen bis heute die vereinbarten Zinsen und Rückzahlungen planmäßig aus.

Quelle: 3.März 2014, www.udi.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.