Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

GE und Perle Industrieservice GmbH & Co. KG (opm) - GE und Perle Industrieservice GmbH & Co. KG erweitern Zusammenarbeit

- Kooperationsvertrag zwischen GE und Perle Industrieservice GmbH & Co. KG verdichtet Servicenetz von GE Wind Services
- Verstärktes Engagement für den Service an der installierten 1.5er Windenergieanlagen-Flotte
- Service-Partnerschaften stärken regional flächendeckende Präsenz

General Electric (NYSE:GE) hat mit Perle Industrieservice GmbH & Co. KG einen weiteren Service-Partner gewonnen. Die bislang bestehende Zusammenarbeit beider Unternehmen bei Wartung und Instandsetzung von GE Windenergieanlagen wird damit um den Vertrieb von Servicedienstleistungen erweitert. Mit der Kooperation verdichtet GE Wind das regional feingliedrige Servicenetz und stellt eine flächendeckende Präsenz durch Service-Partner sicher.

Uli Schulze Südhoff, Leiter Wind Services Central Europe GE Renewable Energy, unterstreicht den Stellenwert der Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, mit der Erweiterung des Leistungsportfolios die Verbindung zu unserem langjährigen Partner, der Perle Industrieservice GmbH & Co. KG, zu stärken. Die enge Kooperation ermöglicht beiden Partnern, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und mit Servicepersonal und Infrastruktur noch näher am Betreiber zu sein. Dies versetzt uns in die Lage, noch spezifischer auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden einzugehen. Der Auf- und Ausbau starker Partnerschaften sind wesentlich für den Geschäftserfolg von GE und Teil unserer Wachstumsstrategie in Deutschland.“

Christoph Merselt, Geschäftsführer Perle Industrieservice GmbH & Co. KG, erklärt zur Vertragsunterzeichnung: „Mit GE haben wir den optimalen Partner für die Zusammenarbeit im Produkt- und Servicebereich gefunden. Die erfolgreiche Partnerschaft beider Unternehmen im Bereich Wartung und Services können wir nun auch um die vertriebliche Ausrichtung erweitern und so auch technische Upgrades zur Steigerung des Ertrags von Windparks anbieten. Das starke regionale Netzwerk der Perle Industrieservice GmbH & Co. KG und die Expertise und Industrieerfahrung von GE bilden dabei das ideale Fundament für eine wachstumsstarke Zukunft.“

Die Zusammenarbeit erstreckt sich auch auf die 2.5-120 Windenergieanlage von GE mit 139 Meter Nabenhöhe und Rotorblattlängen von rund 60 Metern. Diese weltweit effizienteste Binnenwindanlage, die GE speziell für Schwachwindstandorte konzipiert hat, vereint hohe Leistung mit hohem Wirkungsgrad und ist die erste Windenergieanlage, die das industrielle Internet nutzt, um die Service-Produktivität durch Vorhersage- und Analyse-Algorithmen zu erhöhen. Derzeit sind über 2000 Windenergieanlagen von GE in Deutschland installiert.

Quelle: 06. Februar 2014, www.genewscenter.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.