Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

abakus solar AG (opm) - abakus und die AKASOL GmbH gehen Hand in Hand in die Zukunft

- Am 01. Februar 2014 beginnt die neue Handelspartnerschaft mit der abakus solar AG aus Gelsenkirchen und der AKASOL GmbH aus Darmstadt

Einen großen Schritt in die richtige Richtung gehen die abakus solar AG und die AKASOL GmbH ab sofort gemeinsam. Das Systemhaus für Photovoltaik aus Gelsenkirchen und das Darmstädter Unternehmen haben eine Handelspartnerschaft geschlossen. abakus bietet somit zukünftig die Lithium-Ionen-Batteriesysteme neeoQube, neeoRack und neeoSystem von AKASOL an.

„abakus zählt zu den führenden Großhändlern der Photovoltaik- Branche“, erklärt Jochem van Ruijven, Vertriebsleiter für stationäre Energiespeichersysteme bei AKASOL. „Wir freuen uns einen so erfahrenen und zuverlässigen Partner gewonnen zu haben.“ Für die zukünftige Zusammenarbeit seien unter anderem Abakus‘ Kompetenzen mit Wechselrichtern von Nedap und SMA interessant. Vor allem die langjährige Erfahrung mit Nedap PowerRoutern zeichne abakus aus.

„Für uns ist es wichtig, unseren Kunden zuverlässige, unkomplizierte Produkte anbieten zu können“, verrät Benjamin Gevelhoff, Abteilungsleiter Einkauf bei abakus, und ergänzt: „Die neeo-Batteriesysteme passen daher optimal in unser Sortiment“. Die Batteriemodule von AKASOL sind nach den Sicherheitsrichtlinien der Automobilbranche getestet und mehrfach ausgezeichnet. Die Batterie neeoQube wird an die Wand gehängt und benötigt daher wenig Platz. Außerdem ist der Speicher dank Plug & Play-Technologie schnell installiert.

Mit neeoQube, neeoRack und neeoSystem nimmt abakus erstmals Li-Ionen-Batterien ins Sortiment auf. „Die Batterien von AKASOL verfügen mit bis zu 20 Jahren über eine sehr lange Lebensdauer und sind mit Tiefentladeschutz ausgestattet“, fasst Benjamin Gevelhoff die Vorzüge der Li-Ionen-Batterien zusammen. Außerdem müssten sie weder zur Wartung geladen werden, noch benötigten sie speziell gelüftete Räume. 

Quelle: 03. Februar  2014, www.abakus-solar.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.