Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Voigt und Coll. erwirbt 2 MWp Solarpark "Los Palacios" in Spanien

Durch den Kauf des 2 MWp Solarparks "Los Palacios" stehen alle Investitionen für den aktuell in der Platzierung befindlichen Solarfonds SolEs zwanzig GmbH & Co. KG des Düsseldorfer Emissionshauses Voigt & Coll.GmbH fest bzw. sind bereits getätigt.

Der Park wird ca. 70 km nordöstlich von Jerez de la Frontera und 20 km südlich von Sevilla in Los Palacios y Villafranca errichtet und liegt damit, wie bereits die anderen Projekte des Fonds, in den sonnenreichsten Regionen Europas. Das Ertragsgutachten der EUT weist einen spezifischen Jahresertrag von 1.611 kWh/kWp aus und liegt damit über den Annahmen der Prospektkalkulation.

Der Park wird mit First Solar Modulen sowie mit Siemens Wechselrichtern bestückt. Die zum Einsatz kommenden Rammfundamente und Gestelle liefert die Firma Schletter GmbH. Projektpartner ist die erfahrene Ansasol S.L.. "Gemeinsam mit diesen Partnern setzen wir Technologie von Weltmarktführern ein und arbeiten mit erfahrenen Unternehmen zusammen, die wir bereits bei unseren Solarparkprojekten in Antequera kennen und schätzen gelernt haben", so Christian Schnaidt verantwortlicher Chief Operating Officer der Voigt & Coll. GmbH für die Solarprojekte.

"Das Investitionsvolumen beträgt 13 Mio. Euro und wird durch Eigenkapital in Höhe von 4 Mio. Euro sowie langfristige Fremdmittel finanziert", erläutert Markus Voigt, Geschäftsführer der Voigt & Coll. "Durch die hohe Sonneneinstrahlung am Standort und den attraktiven Erwerbspreis ergibt sich für die Fondsgesellschaft zumindest eine Bestätigung der Prognoserechnung", ergänzt Markus Voigt.

Auch bei diesem Park wird das von Voigt & Coll. entwickelte ganzheitliche Qualitätsmanagement P3QM (Präventives Photovoltaik Projekt- und Qualitätsmanagement), das den Park in all seinen Komponenten von der Planung über die Erstellung bis hin zur Betriebsführung laufend kontrolliert und optimiert, eingesetzt. "Dadurch erzielen wir Ertragsverbesserungen von bis zu 17%", so Christian Schnaidt. "Anleger können die Qualität und die Risiken eines Photovoltaik-Investments nicht gänzlich beurteilen, deswegen übernehmen wir diese Aufgabe über den gesamten Lebenszyklus der Investition."

Über Voigt & Coll. / ASSIO GmbH

Voigt & Coll. wurde Anfang 2005 von erfahrenen Unternehmern mit mehr als 15 Jahren aktiven Berufslebens in der Finanzindustrie und über 3 Mrd. Euro platziertem Fondsvolumen gegründet.

Seit über zwei Jahren konzipiert das Emissionshaus Produkte im Bereich Erneuerbarer Energien und bot als erster Anbieter Solarfonds in Südeuropa an.

Neben der Emission eigener Fonds, der Beratung internationaler Emissionen in Produktdesign, Strukturierung, Marketing und Vertriebskonzepten, bietet das Haus auch umfängliches Research, Studien und Analyse sowie Bewertung bestehender Produkte.

Die ASSIO Financial Consulting GmbH übernimmt als Tochtergesellschaft von Voigt & Coll. die Vertriebskoordination für die Emissionen von Voigt & Coll.


Quelle: 19. Mai 2008, www.assio.de

Die Original-Pressemitteilung steht Ihnen hier zum Download bereit: