Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Vorstellung des UDI SAB Sprint FESTZINS online - Anlegergelder des SAB Sprint FESTZINS werden für Windkraftanlagen in Deutschland verwendet

Mit den Anlegergeldern aus der Emission des SAB Sprint FESTZINS werden Windenergieanlagen in Deutschland - primär in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Brandenburg - sowie Frankreich geplant, errichtet, in Betrieb genommen und dann ggf. gewinnbringend weiterverkauft.

Mit den Anlegergeldern aus der Emission des SAB Sprint FESTZINS werden Windenergieanlagen in Deutschland - primär in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Brandenburg - sowie Frankreich geplant, errichtet, in Betrieb genommen und dann ggf. gewinnbringend weiterverkauft.

Derzeit sind Windenergieanlagen mit einer Leistung von ca. 69 MW geplant, weitere können während der Laufzeit folgen. Die Inbetriebnahmen der Windparks sind für 2014 und Anfang 2015 geplant. Es werden Windenergieanlagen der Hersteller Enercon und Nordex verwendet.

Anleger können sich in Form eines Nachrangdarlehens an die Beteiligungsgesellschaft, die SAB Windteam GmbH, engagieren.

Die Gesamthöhe …

Die ausführliche Vorstellung des UDI SAB Sprint FESTZINS finden Sie hier.

Stand: 28.01.2014