Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Aus dem greenValue Newsletter - Schweden führt die Energiewende an

Nachstehend finden Sie einen redaktionellen Auszug aus dem greenValue Newsletter für Investoren / Ausgabe Dezember 2013. Zum regelmäßigen Bezug des Newsletters melden Sie sich einfach unter www.greenvalue.de/kontakt.aspx an.


Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat zusammen mit der International Solar Energy Society (ISES) einen neuen Index (Energy Transformation Index ETI) entwickelt, welcher den Fortschritt der Energiewende in verschiedenen Ländern ermittelt. Jedes Jahr soll ein sogenanntes ETI-Ranking veröffentlicht werden. Aus diesem Index geht hervor, dass Schweden derzeit  weltweit Vorreiter bei der Energiewende ist. Deutschland hat sich bisher in dieser Position gesehen, doch laut ETI gibt es noch einiges zu tun. Deutschland befindet sich gerade mal auf Platz 4 mit Japan und Großbritannien. Auf Platz drei befindet sich Italien und den zweiten Platz errang Brasilien. Insgesamt wurden 17 Staaten untersucht. Am Ende des Rankings befinden sich die USA, China und Südkorea. Die Grundlage für die Berechnung des ETI bilden der Anteil der erneuerbaren Energie am gesamten Strommix und die Energieeffizienz als Quotient von Bruttoinlandprodukt und dem Energieverbrauch. Zwei Doller pro Kilowattstunde wählten die Entwickler als Ziel der Energieeffizienz. Mit der jährlichen Veröffentlichung des Rankings soll ein Ansporn geschaffen werden, die Energiewende effektiv und ernsthaft anzugehen. Es sollen dabei die Werte für die 82 wichtigsten Staaten als Basis berücksichtigt werden. Mehr Informationen gibt es hier