Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Dii GmbH (opm) - Europäische Kommission beauftragt Dii gemeinsam mit Partnern mit einer Studie zur transmediterranen Stromübertragung

Die Europäische Kommission unterstützt die Dii finanziell bei der Erstellung einer Machbarkeitsstudie für eine Übertragungsleitung zwischen Italien und Nordafrika im Rahmen des europäischen Ten-E Programms. Der Zuschuss deckt bis zu 50% der Gesamtkosten der Studie. Einzelheiten werden in den nächsten Wochen mit der Europäischen Kommission diskutiert.

Ziel der Studie ist es, eine tragfähige Wirtschaftlichkeitsberechnung für ein solches Leitungsprojekt zwischen beiden Kontinenten zu erstellen. Die Studie soll Vorschläge für die Erzeugung erneuerbarer Energien in Nordafrika, einer Übertragungsleitung nach Italien sowie eines anwendbaren Regulierungsrahmens erarbeiten. Dazu soll insbesondere der Einfluss der verschiedenen erneuerbaren Portfolios in Nordafrika auf die Wirtschaftlichkeit der Übertragungsleitung untersucht werden. Dii wird verschiedene Optionen für die Leitungsverbindung einschließlich der möglichen Landepunkte in Algerien, Tunesien und Libyen auswerten. Die Studie enthält auch eine Analyse der nationalen Stromübertragungssysteme, der unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen sowie der Absatzmöglichkeiten für den erneuerbaren Strom aus Nordafrika.

Quelle: 11. Dezember 2013, www.dii-eumena.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.