Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Solarwatt GmbH (opm) - SOLARWATT: Energie-Speicher erfüllt Bedingungen des sächsischen Speicherförderprogramms

- Intelligenter SOLARWATT Speicher und Energiemanager erhält bis zu 70 % Zuschuss
- Land Sachsen stellt 3 Mio. Euro für die Jahre 2013 und 2014 bereit

Das Land Sachsen hat ein eigenes Förderprogramm "Innovative dezentrale Stromerzeugung und -speicherung" ins Leben gerufen. Mit dem Programm sollen private und gewerbliche PV-Anlagenbesitzer den Anreiz erhalten, den produzierten Strom zwischen zu speichern und selbst zu verbrauchen. Für das Förderprogramm stehen für die Jahre 2013 und 2014 insgesamt 3 Millionen Euro zur Verfügung. Bezuschusst werden Investitionen in dezentrale Speicher in Verbindung mit PV-Anlagen.

Das SOLARWATT Speichersystem ist über das Förderprogramm voll förderfähig. Bis zu 75 % nicht rückzahlbaren Zuschusses können Käufer des SOLARWATT Speichersystems inklusive des SOLARWATT Energiemanagers erhalten.

"Mit dem SOLARWATT Speichersystem können unsere Kunden schon heute ihren Strompreis fixieren und sich damit unabhängig von steigenden Stromkosten bei gleichzeitiger Energiekostenreduzierung machen." so Detlef Neuhaus, CEO der SOLARWATT GmbH.

Variante A des Programms sieht vor, das maximal 40 % der Nennleistung der Anlage in das öffentliche Stromnetz eingespeist und nach EEG vergütet werden. Wer also mindestens 60 % der Nennleistung der PV-Anlage speichert und verbraucht, kann bis zu 50 % Zuschuss beantragen. Zusätzlich 10 % Innovationsbonus gibt es für das intelligente SOLARWATT Energiemanagement, das die geforderten Daten in ¼ Stunden Werten erfasst und speichert. Weitere 10 % erhält, wer Messwerte im 5 min Rhythmus aufzeichnet und diese in einer online live Darstellung Dritten zur Verfügung stellt. Auch dies ist mit dem SOLARWATT Energie Manager möglich.

Variante B des Programms setzt den Verzicht auf eine Einspeisung in das öffentliche Netz und damit auf eine EEG Vergütung voraus und zielt auf den kompletten Verbrauch bzw. die Direktvermarktung des erzeugten Stromes ab. Gefördert werden kann eine begrenzte Anzahl von Musterprojekten mit bis zu 75 % Zuschuss.

Sie haben Fragen? Dann senden Sie uns eine E-Mail an speicherfoerderung@solarwatt.de. Dort stehen Ihnen unsere SOLARWATT Speicherexperten zur Verfügung.

Quelle: 03. Dezember 2013, www.solarwatt.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.