Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Union Investment Institutional Property GmbH (opm) - Union Investment diversifiziert neuen Infrastrukturfonds durch Windkraft in Irland und Frankreich

Für ihren Infrastrukturfonds „UniInstitutional Infrastruktur SICAV-SIF“ hat Union Investment zwei weitere Windparks erworben. Standorte der erst im Juli 2013 in Betrieb genommenen Onshore-Windparks mit Windenergieanlagen der renommierten Hersteller Vestas und Nordex sind das französische Greneville en Beauce (Loiret Department) und Gibbet Hill (County Wexford) in Irland. Verkäufer der acht Turbinen mit einer Leistung von 24 Megawatt umfassenden Anlage in Greneville ist VSB Energies Nouvelles, eine 100%ige Tochtergesellschaft der WSB-Gruppe mit Hauptsitz in Dresden. Den aus sechs Anlagen bestehenden Windpark Gibbet Hill mit einer Nennleistung von 15 Megawatt hat Union Investment vom Wiesbadener Projektentwickler ABO Wind übernommen. Zehn Monate nach Auflegung ist der erste Infrastrukturfonds von Union Investment in vier europäische Windparks in drei verschiedenen Ländern mit einem unterzeichneten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 143 Millionen Euro investiert. „Der Fonds hat damit in erfreulich kurzer Zeit die geplante breite Streuung über unterschiedliche Turbinenhersteller als auch über unterschiedliche Einspeisesysteme erreicht“, sagt Dr. Christoph Schumacher, Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH, die den Fonds als Anlageberater begleitet.

Der für institutionelle Investoren konzipierte Infrastrukturfonds investiert neben Onshore-Windkraftparks in Europa punktuell in Photovoltaikanlagen. „Wir wollen das Portfolio insbesondere in Deutschland, Großbritannien und Frankreich weiter ausbauen. Der erste Solarpark wird vermutlich noch in diesem Jahr in den Bestand übergehen“, so Schumacher. Das Zielvolumen von 300 Millionen Euro Eigenkapital soll der Fonds innerhalb von drei Jahren erreicht haben. Unter Berücksichtigung der üblichen Fremdfinanzierung stehen dann weitere ca. 800 Millionen Euro für Neuinvestments zur Verfügung.

Aufgrund der weitgehend fehlenden Korrelation von erneuerbaren Energien zu traditionellen Asset-Klassen kann mit dem „UniInstitutional Infrastruktur SICAV-SIF“ das Rendite-Risiko-Profil einer institutionellen Vermögensanlage optimiert werden.

Quelle: 30. Oktober 2013, www.realestate.union-investment.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.