Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

KGAL GmbH & Co. KG (opm) - Neue Organisation des Vertriebs bei der KGAL

Die KGAL verstärkt ihre Ausrichtung auf die Bedürfnisse institutioneller Anleger, Family Offices und Stiftungen. Das Platzierungsgeschäft und das Client Management für diese Anlegergruppen ist künftig in der KGAL Capital GmbH & Co. KG gebündelt.

„Mit der KGAL Capital geht die KGAL auf dem eingeschlagenen Weg konsequent voran. Kern unseres Geschäfts ist das Management von Realkapitalanlagen für semi-professionelle und professionelle Anleger. Die Entwicklung dieser langfristigen Partnerschaften mit den Anlegern erfolgt in Zukunft aus der KGAL Capital heraus“, so Gert Waltenbauer, der weiterhin den gesamten Vertrieb der KGAL Unternehmensgruppe verantwortet.

Die KGAL Capital GmbH & Co. KG ist eine 100-prozentige Tochter der KGAL GmbH & Co. KG und damit fester Bestandteil der KGAL Gruppe. Sie fokussiert sich auf das In- und Auslandsgeschäft für institutionelle und vermögende private Anleger, also Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerke, Family Offices und Stiftungen. In Zukunft soll dem Vertriebsgeschäft im Ausland eine wichtige Rolle zukommen. Durch die Ausgründung wird zudem den veränderten Anforderungen der KAGB Regulierung Rechnung getragen.

„Für die Kunden der KGAL wird sich außer dem Namen dieser Gesellschaft nichts Grundlegendes ändern. Sie erhalten die gewohnt professionelle Betreuung durch die selben Mitarbeiter“, so Markus Müller, Sprecher der Geschäftsführung der KGAL Capital GmbH & Co. KG. Thomas Krützmann sowie Florian Martin komplettieren die Geschäftsführung. Alle drei Geschäftsführer verfügen über langjährige Erfahrung als Führungskräfte in der KGAL und bei anderen Finanzdienstleistungsunternehmen.

Die KGAL GmbH & Co. KG mit Sitz in Grünwald bei München initiiert und betreut seit mehr als 40 Jahren langfristige Realkapitalanlagen mit dauerhaften und stabilen Erträgen. Ihr Leistungsspektrum umfasst die Konzeption und das Management von ausgewählten Publikumsfonds und Fonds für institutionelle Investoren sowie Investment-Lösungen für Family Offices und Stiftungen. Die Qualität der KGAL Produkte in den zentralen Assetbereichen Immobilien, Flugzeuge und Infrastruktur begründet sich in der Erfahrung der hauseigenen Experten. Die KGAL Gruppe verwaltet zum 31.12.2012 ein Investitionsvolumen in Höhe von 25,1 Milliarden Euro. Aktuell werden 110.600 Investoren (inkl. Mehrfachzeichnungen) mit Beteiligungen in 135 aktiven geschlossenen Fonds betreut. Die Investoren haben der KGAL für diese Fonds Eigenkapital in Höhe von 6,4 Milliarden Euro anvertraut. Die KGAL ist eine Beteiligungsgesellschaft der Commerzbank, BayernLB, HASPA Finanzholding und Sal. Oppenheim. In der KGAL Gruppe arbeiten 368 Mitarbeiter (Stand: 31.12.2012).

Quelle: 29. Oktober 2013, www.kgal.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.