Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

in.power GmbH (opm) - in.power bietet neues Messdatenportal an

Als einer der ersten Direktvermarkter Deutschlands beschäftigt sich die in.power GmbH aus Mainz seit nunmehr sieben Jahren mit diesem innovativen Themenfeld. In diesem Zeitraum konnte das Unternehmen umfangreiche Erfahrungen sammeln und die eigenen IT-Systeme ständig weiter entwickeln. Neben dem Messstellenbetrieb bietet in.power in Kooperation mit ihrer Tochtergesellschaft in.power metering GmbH nun auch brandneu das Messdatenportal „i.pem web“ an. „i.pem“ steht in diesem Zusammenhang für „in.power energy manager“, die selbst entwickelte Softwareplattform des virtuellen Kraftwerks.

Über das neue Messdatenportal können Anlagenbetreiber, die über in.power die Direktvermarktung bzw. den Messstellenbetrieb umsetzen, die offiziellen Viertelstunden-Erzeugungswerte ihrer Anlagen über den neuen Login-Bereich der in.power-Homepage im Web anzeigen lassen. Die Daten werden darüber hinaus nicht nur einmal täglich, sondern bis zu 96-mal am Tag aktualisiert. Dadurch können Anlagenbetreiber und/oder die technische bzw. kaufmännische Betriebsführung immer aktuell die Verfügbarkeit und die tatsächliche Stromeinspeisung und somit die tatsächlichen Erlöse ihrer verwalteten Parks einsehen. Eine graphische Anzeige und Exportfunktionen runden die Funktionalitäten des Messdatenportals ab. in.power stellt das von in.power metering entwickelte Messdatenportal gerne ihren Kunden kostenfrei zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Möglichkeiten im in.power energy network unter www.inpower.de.

Kurzinformation über in.power GmbH:
Die in.power GmbH mit Sitz in Mainz beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2006 als eines der ersten Unternehmen in Deutschland mit der Direktvermarktung von erneuerbaren und umweltfreundlichen Energien. Der Firmenname „in.power“ leitet sich von „independent power“ ab und verdeutlicht die ausdrückliche Konzernunabhängigkeit des Unternehmens. Die beiden Firmengründer, Dipl.-Ing. Josef Werum und Dipl.-Inf. Matthias Roth, sind seit zwei Jahrzehnten intensiv in den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökostromvermarktungsmodelle, Marktintegration und IT-Systeme tätig. Sie sehen ihre Verantwortung für die Gesellschaft und Umwelt als große persönliche Motivation, Erneuerbare Energien in Deutschland voranzutreiben.

Über in.power metering GmbH:
Die in.power metering GmbH wurde 2012 als Tochterunternehmen der in.power GmbH gegründet und bietet bundesweit die Messdienstleistung und den Messstellenbetrieb im Bereich regenerative und umweltfreundliche Energien an. in.power GmbH bzw. in.power metering GmbH haben diesbezüglich bereits über 650 Rahmenverträge mit deutschen Verteilnetzbetreibern geschlossen, um in deren Netzgebieten Kunden mit innovativen und intelligenten Zählern auszustatten. Über diese Zähler können auch Erzeugungsanlagen gesteuert werden, um hier gleichzeitig die gesetzlichen Anforderungen des sogenannten Fernsteuerbarkeitsbonus im Bereich der Direktvermarktung und der Managementprämienverordnung ohne Mehrkosten zu ermöglichen.

Quelle: 23. Oktober 2013, www.inpower.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.