Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

STEAG GmbH (opm) - STEAG bestellt 36 Windkraftanlagen für Windpark in Rumänien

Das bislang größte Windkraftprojekt der STEAG nimmt konkrete Formen an: In Essen schlossen am Freitag Vertreter der STEAG und des Anlagenlieferanten Vestas einen Liefervertrag über 36 Windkraftanlagen ab. Mit der Unterzeichnung dieser Verträge tritt das Projekt ‚Crucea Nord’ mit einem Gesamtvolumen von 200 Millionen Euro nun in die Bauphase. Die Lieferung der Anlagen ist für April 2014 geplant, die Inbetriebnahme des 108 MW-Windparks soll bis Dezember 2014 abgeschlossen sein.

„Die umfassende Erfahrung der STEAG in der Entwicklung, der Finanzierung und der Realisierung von internationalen Großprojekten ist ein entscheidender Erfolgsfaktor“, erläutert Joachim Rumstadt, Vorsitzender der Geschäftsführung der STEAG GmbH. „Mit diesem Engagement unter-streicht STEAG ihre strategische Ausrichtung hin zu einem auch im Bereich erneuerbarer Energien gut aufgestellten Energieerzeuger.“

Bereits in der vergangenen Woche hatte STEAG die Beauftragung von 18 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 43,2 MW für einen On-Shore-Park im Landkreis Dahme-Spreewald (Brandenburg) bekannt gegeben. Damit kommt das Essener Energieunternehmen seinem Ziel, in den kommenden Jahren den Anteil von Erneuerbaren Energien im Strommix auf 25 Prozent zu erhöhen, einen wichtigen Schritt näher.

Hintergrund: Windpark ‚Crucea Nord’

Das Projekt ‚Crucea Nord’ liegt in der Provinz Dobrogea rund 50 km nördlich der Hafenstadt Constanta. Auf dem bislang hauptsächlich als Agrarfläche genutzten Areal realisiert STEAG den Windpark ,Crucea Nord’ mit 36 Windenergieanlagen mit je 3 MW.

Quelle: 11. Oktober 2013, www.steag.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.