Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

ENTRADE Energiesysteme AG (opm) - ENTRADE Energiesysteme AG baut erstes Biomasse-Kraftwerk auf Hawaii

Forschungskooperation mit Universität in Honolulu - Mikro-Stromnetze geplant

Die Entrade Energiesysteme AG wird das erste Biomasse-Kraftwerk des US-Bundesstaates Hawaii bauen, wobei Projektplanung und Realisation durch das Tochterunternehmen Agnion Energy GmbH erfolgen. Die Anlage mit einer elektrischen Leistung von voraussichtlich 45 Kilowatt (kW) soll auf der Insel Oahu nahe der Hauptstadt Honolulu errichtet werden und vorhandene Biomasse-Ressourcen nutzen. Als Brennstoffe werden Holzhackschnitzeln eingesetzt, um Strom und Kälte zu erzeugen.

Da der Inselstaat über keine eigenen Öl- oder Gasvorräte verfügt und mehr als 75 Prozent des Energiebedarfs importiert werden müssen, zählen die Stromkosten auf Hawaii mit rund 40 Cent pro kW zu den höchsten auf der ganzen Welt, was nicht zuletzt - angesichts der abgelegenen Lage mitten im Pazifik - auf besonders hohe Transportkosten zurückzuführen ist. Gleichzeitig werden vorhandene Biomasse-Ressourcen bisher nicht ausreichend genutzt.

Gouverneur strebt autarke Energieversorgung der Inselgruppe an

Entrade hatte im September am "Asia Pacific Clean Energy Summit 2013" teilgenommen und dort Gelegenheit, sich mit internationalen Wissenschaftlern auszutauschen und die Forschungskooperation mit der Universität abzuschließen. Diese Kooperation wird auch von Neil Abercrombie, dem Gouverneur von Hawaii, unterstützt, der sich für eine autarke Energieversorgung der Inselgruppe engagiert.

"Die energetische Nutzung von Biomasse in dezentralen Anlagen auf Hawaii bietet ein enormes Potenzial von bis zu fünf Megawatt elektrisch pro Jahr.", so Entrade-Vorstand Julien Uhlig. "Neben der Versorgung von Hotelbetrieben ist auch der Einsatz von Mikro-Stromnetzen geplant. In jedem Fall werden dabei regionale Partner eingebunden sein, die neben der technischen Umsetzung vor Ort auch an einer weiteren Erforschung dieser innovativen Technologie mitwirken können und sollen."

Als Finanzierungspartner investiert die Entrade Energiesysteme AG in verantwortungsvolle und nachhaltig ausgerichtete Energieversorgungskonzepte. Die Agnion Energy GmbH ist ein führender Anbieter zur Erzeugung von Strom und Wärme aus fester Biomasse. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf und weitere Standorte in Zittau, Pfaffenhofen und Graz.

Quelle: 01. Oktober 2013, www.entrade.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.