Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Trina Solar Limited (TSL) (opm) - Trina Solar liefert 11 Megawatt Gesamtleistung an Oskomera für Projekt des Investors Hazel Capital in Großbritannien

Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, hat elf Megawatt Gesamtleistung für eine Freiflächenanlage in Großbritannien geliefert. Das Projekt wird von Oskomera Solar Power Solutions im Auftrag von Hazel Capital am North Norfolk Business Centre errichtet. Insgesamt 43.208 multikristalline Trina Solar Honey TSM-PC05A Module mit bis zu 260 Watt Leistung sorgen für eine Kapazität von 10,97 Megawatt. Die Arbeit an der Anlage begann im August 2013 und soll Ende November 2013 ihren Abschluss finden.

Laut Richard Rushin, UK Sales Manager bei Trina Solar, zeigt dieses Projekt, dass Trina Solar und Oskomera Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt übernehmen. „Großflächige Solarparks wie dieser hier werden in Großbritannien in den kommenden Jahren eine immer wichtigere Rolle im Mix der erneuerbaren Energien spielen. Die Anlagenstruktur muss dabei zur umgebenden Natur passen“, erklärt Rushin. „Wir achten auf diesen wichtigen Aspekt. Unser Unternehmen hat jüngst aufgrund seiner Sozial- und Umweltbilanz zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz weltweit im Solar-Scorecard-Ranking der Silicon Valley Toxics Coalition belegt. Wir sind sehr erfreut, auch mit Oskomera an einem Projekt arbeiten zu können, das die Umwelt schützt.“

Oskomera und Trina Solar haben bereits mehrere Megawatt-Projekte in Großbritannien zusammen umgesetzt. Dennis Gieselaar, Managing Director Oskomera, ist überzeugt von der Partnerschaft mit Trina Solar: „Wir haben uns alle Top-Anbieter angesehen. Dabei hat uns Trina Solar durch die Qualität seiner Produkte und seine Herangehensweise überzeugt. Hohe Effizienz sowie herausragende Leistung bei Schwachlicht machen das PC05A-Modul von Trina Solar für uns so interessant. Damit können wir mehr Energie gewinnen und haben gleichzeitig Gestaltungsfreiheit, die Anlagenstruktur an ihre Umgebung anzupassen. Unter diesen Voraussetzungen eignen sich Freiflächenanlagen optimal für die Mischnutzung eines Landes: Weidetiere können zwischen den Modulreihen grasen, während die Flächen Wildpflanzen Raum bieten; das unterstützt die Artenvielfalt. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil unseres Geschäftsethos ist es, starke Beziehungen mit Partnern und Kunden zu pflegen. Die Planungs- und Implementierungsphase fiel in eine Zeit großer Unsicherheit in der PV-Branche, deshalb waren die Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit Trina Solar besonders wertvoll für uns. Dadurch werden wir den Bau der Anlage pünktlich abschließen können. Nach diesem erfolgreichen Projekt mit Trina Solar und Hazel Capital freuen wir uns schon auf weitere.“

„In Zeiten schwieriger Marktbedingungen ist es umso wichtiger, hochklassige Produkte und Dienstleistungen zu bieten“, ergänzt Richard Rushin. „Die Wahl der Trina Solar Module für dieses Projekt belegt die Qualität unserer Produkte und Services. Dies bestätigt unsere Investitionen in die Entwicklung von Modulen, die internationale Branchenstandards nicht nur erfüllen, sondern deutlich übertreffen. Wir freuen uns auf die Gelegenheit, die gute Zusammenarbeit mit Oskomera in künftigen Projekten fortzusetzen.“

Quelle: 25. September 2013, www.trinasolar.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.