Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

F&S solar concept GmbH (opm) - Röckwitz ist jetzt Solarstrom-Exporteur

Im „Solarpark Gützkow“ sorgen knapp 7500 Photovoltaikmodule für Ökostrom

Der Name Röckwitz geht auf die ursprüngliche Bezeichnung „Radekennice“ zurück, was man mit „Freudenberg“ übersetzen könnte. Grund zur Freude gibt es jetzt im Ortsteil Gützkow, denn dort sorgt eine Solaranlage für sauberen Sonnenstrom. 7.452 Photovoltaikmodule mit einer Spitzenleistung von 1825,74 Kilowatt sind im „Solarpark Gützkow“ vom nordrhein-westfälischen Solarspezialisten „F&S solar“ aus Euskirchen installiert worden. Seit dem 5. September wird der Sonnenstrom ins öffentliche Netz eingespeist.

Dadurch wird Gützkow zum Stromexporteur: Denn in der gesamten Gemeinde Röckwitz leben rund 300 Einwohner, rein rechnerisch können aber mit dem Strom des Sonnenkraftwerks knapp 500 Haushalte mit Solarstrom versorgt werden. Gegenüber herkömmlicher Energieerzeugung können so 1202 Tonnen Kohlendioxid-Ausstoß verhindert werden.

Die jährliche Leistung wird mit über 1,7 Millionen Kilowatt-Stunden prognostiziert. Uwe Czypiorski, technischer Geschäftsführer von „F&S solar“: „Diese von unabhängigen Quellen berechnete Strommenge übertreffen unsere Solarparks aber deutlich, weil wir bei jeder Anlage die individuell optimale technische Umsetzung suchen.“ Die Module werden perfekt und in dem für den jeweiligen Standort besten Winkel zur Sonne ausgerichtet.

„Solarparks sind sicher, sauber und hochrentabel“, so „F&S“-Geschäftsführer Georg Schmiedel. In einem Solarpark werde Strom für gut zehn Cent pro Kilowatt-Stunde produziert, also für gut die Hälfte dessen, was ein Privatkunde üblicherweise an seinen Energieversorger zahlen müsse. Schmiedel: „Solarstrom rechnet sich somit besonders für denjenigen, der ihn direkt vor Ort verbraucht.“

Die Euskirchener Firma „F&S solar“ ist einer der größten Anlagenbauer im Land. In Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg haben die Photovoltaikspezialisten den jeweils größten Solarpark des Bundeslandes sowie die größte auf Bunkern installierte Solaranlage Europas errichtet und neben der größten Dachanlage in Köln auch die Hallen der Messe Düsseldorf mit Solarmodulen bestückt.

Quelle: 27. September 2013, www.enertrag.com, www.fs-sun.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.