Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

E.ON SE (opm) - E.ON und Masdar gründen Klimaschutz-Joint-Venture

Das Düsseldorfer Energieunternehmen E.ON und Masdar, die Initiative des Emirats Abu Dhabi zur Entwicklung Erneuerbarer Energien, gründen ein Joint Venture für Klimaschutzprojekte. Das gemeinsame Unternehmen EMIC (E.ON Masdar Integrated Carbon) hat seinen Sitz in Masdar City, Abu Dhabi, und wird Projekte im Mittleren Osten, Afrika und Asien entwickeln. Ziel ist es, den Ausstoß von CO2 bei Kraftwerken und Industrieanlagen deutlich zu reduzieren. Zu den Maßnahmen gehört der Umbau von Kraftwerken zu sogenannten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, die Abdichtung von Gasleitungen oder auch die Umstellung von Anlagen auf klimafreundliches Erdgas. Für die Durchführung der Klimaschutzprojekte erhalten E.ON und Masdar CO2-Zertifikate, die im Rahmen des weltweiten CO2-Marktes handelbar sind. Die Vereinbarung bedarf unter anderem noch der kartellrechtlichen Zustimmung.

Frank Mastiaux, CEO von E.ON Climate & Renewables: "E.ON und Masdar arbeiten bereits beim Bau des weltweit größten Offshore-Windparks London Array vor der Küste Englands zusammen. Das Klimaschutz-Joint-Venture verbreitert und vertieft diese erfolgreiche Partnerschaft. E.ON und Masdar ergänzen sich hervorragend und werden bei der CO2-Vermeidung weltweit neue Maßstäbe setzen."

Quelle: 30. August 2013, www.eon.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.