Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

EnBW Energie Baden-Württemberg AG (opm) - "Leinen los" für EnBW Baltic 2 / Baustart beim zweiten Offshore-Windpark der EnBW

Baustart beim zweiten Offshore-Windpark der EnBW

Beim Bau des zweiten Offshore Windparks der EnBW Energie Baden-Württemberg AG beginnt die heiße Phase: In den frühen Morgenstunden hat heute die Installationsplattform "Goliath" den Rostocker Hafen verlassen. Ziel der rund zwölfstündigen Fahrt der "Goliath" ist das Baufeld von EnBW Baltic 2, das sich 32 Kilometer nördlich der Ostseeinsel Rügen befindet. Dort wird mit der Installation der Fundamente für insgesamt 80 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 288 Megawatt begonnen.

Je nach Wassertiefe werden als Fundamente sogenannte "Monopiles" sowie dreibeinige "Jackets" eingesetzt. In der ersten Bauphase von EnBW Baltic 2 werden in zwei Schritten die Jackets installiert. Ein Transportschiff bringt jeweils sechs Jacket-Pfähle von Rostock ins Baufeld. Dort nimmt die Installationsplattform "Goliath" mit einem Kran die Pfähle auf. Jeweils drei Pfähle bilden die Gründung eines Jackets. Ein Installationsgerät verankert die Pfähle anschließend im Meeresboden. Im zweiten Arbeitsgang werden später die Jackets auf die Pfähle gesetzt und mit einem Spezialzement fest verbunden. Die Installation eines Jackets kann je nach Wetterbedingungen bis zu fünf Tage dauern.

"Mit der Installation der Fundamente starten wir in die entscheidende Projektphase, in der nun unser zweiter Offshore-Windpark draußen auf dem Meer konkret Gestalt annimmt. Darauf haben wir - und insbesondere unser Offshore-Team - lange hingearbeitet", erklärt der EnBW-Technikvorstand Dr. Hans-Josef Zimmer. "EnBW Baltic 2 wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil der erneuerbaren Energien im EnBW-Erzeugungsmix weiter auszubauen. Nach der Errichtung des ersten kommerziellen Offshore- Windparks in Deutschland steuern wir nun nochmals deutlich größere Dimensionen an. Unser zweiter Offshore-Windpark wird viermal so groß und erzeugt sechsmal so viel Strom", so Zimmer weiter.

EnBW Baltic 2 wird mit 80 Windkraftanlagen mit jeweils 3,6 Megawatt eine Gesamtleistung von 288 Megawatt umfassen. Der Offshore-Windpark wird jährlich 1.200 GWh Strom für rechnerisch rund 340.000 Haushalte erzeugen und 900.000 Tonnen CO2 einsparen. 2010 hat die EnBW mit EnBW Baltic 1 den ersten kommerziellen Offshore-Windpark in der deutschen Ostsee in Betrieb genommen.

Bilder zum Download (bitte Quelle: EnBW angeben) finden Sie unten angefügt sowie weitere Informationen und Filmmaterial unter: www.enbw.com/baltic2

Quelle: 16. August 2013, www.enbw.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.