Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

greenValue - Beratungsoffensive 2004 in Vorbereitung

greenValue, das Informationsportal für Windkraft- und Photovoltaikbeteiligungen sieht einem erfolgreichem Jahresende entgegen. Mit dem nahezu einmaligen Informationsangebot zu beiden Beteiligungsarten können sich private Investoren mit nur einem Klick einen vollständigen Überblick aktueller Angebote verschaffen.

Qualitätsmerkmal aller dargestellten Fonds ist die Vorlage eines Prospektes deren Aufbau sich zumindest am IDW-S4 Standard orientiert. "Nur die Vorlage eines nach diesem Standard aufgebauten und im besten Fall geprüften Beteiligungsprospektes gewährleistet aus Sicht eines Anlegers eine umfassende Projektbeschreibung", so Daniel Kellermann, Inhaber von greenValue.

Sehr zufrieden zeigt sich das Einzelunternehmen mit den wieder stark steigenden Investoren-Interesse an Erneuerbaren Energie Fonds. Durch die ausschließliche Fokusierung auf grüne Fonds, wird Kapitalanlegern höchstmöglicher Informationsgehalt geboten, der durch die kostengünstigen Ratgeber Windkraft- und Photovoltaikbeteiligungen ergänzt wird.

In den vorangegangenen Monaten konnte auch die angekündigte Zusammenarbeit mit anderen Internetplattformen umgesetzt werden. Zu den Partnern, die den neutralen Content aktueller Fondsangebote abbilden, gehören finanzwelt.de, solarenergie.com und energieportal 24.de.

Auch die zweite Säule von greenValue, die Unternehmensberatung zur Platzierung geschlossener Energiefonds, hat sich in den vergangenen Monaten weiter etabliert. Mit zahlreichen Unternehmen wurden Marketingaktionen zur Kundengewinnung erfolgreich durchgeführt. Im kommenden Jahr wird mit einer regen Nachfrage aus den Segmenten Windkraft, Photovoltaik und Bioenergie gerechnet.

Zu strukturierten Bewältigung der anstehenden Aufgaben ist die greenValue Beratungsoffensive 2004 in Vorbereitung. Mit maßgeschneiderten Konzepten für Planungsbüros und Initiatoren werden, die individuellen Anforderungen vom jungen Starter bis zum etablierten Unternehmen erfüllt.

Nürnberg, den 3. Dezember 2003