Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Sunways AG (opm) - Sunways erzielt Einigung mit den ehemaligen Banken

Das Amtsgericht Konstanz hatte am 7. Mai 2013 ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das
Vermögen der Sunways AG (SWW:GR, SWWG.DE, ISIN DE0007332207) mit Sitz in Konstanz und ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, der Sunways Production GmbH mit Sitz in Arnstadt, angeordnet. Das Gericht folgte damit einem Antrag der BW Bank, Stuttgart, einer der ehemaligen Hausbanken des Konzerns. Seit Beginn des Verfahrens führte der Vorstand Gespräche mit den wichtigsten Gläubigern des Unternehmens und dem Mehrheitsaktionär, um ein Insolvenzverfahren abzuwenden. Dabei wurde mit den ehemaligen Banken ein Vergleich bezüglich der im April gekündigten Kreditlinien sowie weiterer Zins?? und Kreditverbindlichkeiten erzielt. Die entsprechende Vereinbarung zwischen der Sunways AG, ihrem Mehrheitsaktionär und den Banken wurde heute wirksam. Sie beinhaltet einen Forderungsverzicht der Banken sowie die Modalitäten der Rückzahlung. Von der Forderungssumme in Höhe von 7,6 Mio. Euro sind 5,6 Mio. Euro bis Ende November 2013 zurück zu zahlen, 1,0 Mio. Euro sind im August 2015 fällig. Die Vereinbarung sieht außerdem vor, dass die BW Bank Ihren Antrag auf Insolvenzeröffnung für erledigt erklärt. Damit würde aus heutiger Sicht das vorläufige Insolvenzverfahren beendet.

Quelle: 09. August 2013, www.sunways.eu


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.