Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Neuer Windfonds / Lacuna kündigt Windpark-Beteiligung "Gemeinde Töpen" an

Die Regensburger Lacuna AG hat nach Platzierung ihres geschlossenen Windenergiefonds Feilitzsch das nächste Beteiligungsangebot angekündigt. Das Windenergieprojekt mit fünf Windkraftanlagen des Herstellers Enercon wird in der Gemeinde Töpen im nördlichen Oberfranken errichtet.

Der Windpark "Gemeinde Töpen" der Lacuna AG ist Teil des zurzeit größten bayerischen Windparks. Bis zum Jahr 2014 werden in der Region in mehreren Teilabschnitten Windenergieanlagen mit einer Gesamtkapazität von 60 Megawatt (MW) errichtet. Ein eigenes Umspannwerk sorgt für die Einspeisung des produzierten Stroms in das Hochspannungsnetz. Die fünf Windkraftanlagen des Windparks Töpen mit einer Einzelanlagenleistung von 2,3 MW sollen im Jahr 2013 in Betrieb genommen werden. Der Lacuna-Windpark wird jährlich Strom für 7.700 Zwei-Personen-Haushalte erzeugen.

Anleger können sich nach Vertriebsstart am geschlossenen Windenergiefonds ab 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio beteiligen. Die Laufzeit des geschlossenen Windfonds ist bis zum 31.12.2033 geplant. Für Beteiligungen mit Einzahlungen bis 31. August 2013 gewährt Lacuna 2 % Frühzeichnerbonus auf die Pflichteinlage. Bei Beteiligung und Einzahlung bis 31. Oktober 2013 beträgt der Bonus 1 % auf die Pflichteinlage. Mehr Informationen direkt beim Anbieter unter www.lacuna.de.

Redaktion greenValue, 3. Juli 2013