Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Allianz Capital Partners (opm) - Allianz erwirbt drei Windparks

Allianz Capital Partners erweitert ihr Portfolio um zwei Windparks in Frankreich und einen in Deutschland / Gesamtkapazität von 100 Megawatt deckt Strombedarf von mehr als 40.000 Haushalten

Die Allianz hat über ihre Tochter Allianz Capital Partners (ACP) zwei Windparks in Frankreich und einen in Deutschland erworben. Im Departement Hérault wurde der kürzlich fertiggestellte Windpark "Fontfroide" gekauft und im Department Cantal die Windanlage "Bruyère Grande". Beide Departments befinden sich im Süden Frankreichs. Die Windparks verfügen über eine Kapazität von 23,5 Megawatt und waren bislang im Besitz der EDF Energies Nouvelles France, einer Tochtergesellschaft des größten europäischen Stromerzeugers Électricité de France.

In Deutschland erwarb Allianz Capital Partners einen Windpark in Dahme, rund 80 Kilometer südlich von Berlin. Der Verkäufer ist das spanische Unternehmen für erneuerbare Energien Eolia Renovables. Der Windpark verfügt über eine Kapazität von 76,5 Megawatt.

Mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt decken die Windparkanlagen den Strombedarf von über 40.000 europäischen Haushalten ab.

"Die drei Windparks sind eine sehr gute Ergänzung für unser wachsendes Portfolio. Besonders erfreulich an diesen Akquisitionen ist der damit verbundene Ausbau unseres Engagements in erneuerbare Energien in zwei unserer Kernmärkte: Frankreich und Deutschland", sagte David Jones, Head of Renewable Energy bei Allianz Capital Partners.

Mit diesen drei Käufen und dem kürzlichen Erwerb des Maevaara Projekts in Schweden hat die Allianz ihr Portfolio in Erneuerbare Energien auf 39 Windfarmen und sieben Solarparks ausgebaut. Diese liefern eine Stromleistung von mehr als 930 Megawatt. Damit ist die Allianz einer der größten Finanzinvestoren in Erneuerbare Energien weltweit.

Quelle: 27. Juni 2013, www.allianzcapitalpartners.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.