Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Trianel GmbH (opm) - Keine Investition am Rursee

Aachen. Die an der Projektentwicklung für das geplante Wasserspeicherkraftwerk Rur beteiligten Stadtwerke stehen als Investoren am Rursee nicht mehr zur Verfügung. Das haben die Projektpartner heute vor dem Hintergrund beschlossen, dass der Regionalrat im Regierungsbezirk Köln die Entscheidung über die Regionalplanänderung erneut verschoben hat.

Die Partner, so Projektleiter Dr. Markus Hakes, sehen aufgrund des fehlenden politischen Rückhalts für das wichtige Zukunftsprojekt keine Basis für weitere Investitionen am Rursee. Der Gemeinde Simmerath, der Städteregion Aachen, der Bürgerinitiative Pro PSW und den anderen Unterstützern in Bürgerschaft, Politik und Verwaltung in der Region und insbesondere der Bezirksregierung Köln und ihren Mitarbeitern, die dieses Projekt mit viel persönlichem Einsatz in kurzer Zeit bearbeitet haben, dankt Hakes jedoch ausdrücklich: "Der Rursee ist nicht nur der beste und wirtschaftlichste Talsperren-Standort für ein Wasserspeicherkraftwerk in Nordrhein-Westfalen, er bleibt es auch, unabhängig von unserer Entscheidung." Die Integration der steigenden Mengen erneuerbarer Energien, erläutert Hakes, erfordere den Zubau von Speichern und flexiblen Kraftwerken: "Wasserspeicherkraftwerke sind vor diesem Hintergrund elementarer Baustein einer erfolgreichen Energiewende." In der weiteren Projektentwicklung konzentriert sich Trianel nun auf die geplanten Wasserspeicherkraftwerke am Standort Schmalwassertalsperre/Kreis Gotha in Thüringen und an der Nethe im Kreis Höxter in Ostwestfalen. Die Regionalplanänderung und Raumordnung im Kreis Höxter sind bereits erfolgreich abgeschlossen.

Quelle: 21. Juni 2013, www.trianel.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.