Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung Hesse Newman Capital AG - Gutachten: Hesse Newman-Objekt profitiert von steigenden Immobilienwerten im Hamburger Quartier 21

Gutachten: Hesse Newman-Objekt profitiert von steigenden Immobilienwerten im Hamburger Quartier 21

Hamburg, 29. November 2012. Um mindestens eine halbe Jahresmiete ist der Wert des Hesse Newman Fondsobjekts 'GreenBuilding Hamburg' seit Erwerb Ende 2010 gestiegen. Das rund 18.500 m² große Büro- und Geschäftshaus im neu entstandenen Quartier 21 in Hamburg-Barmbek wurde zum Preis von rund 57,9 Mio. Euro durch den Immobilienfonds 'Hesse Newman Classic Value 4' erworben. Der heutige Marktwert der Immobilie liegt bei bis zu 61,1 Mio. Euro - ein Wertzuwachs von 5,6 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer Marktwerteinschätzung des unabhängigen Immobilien-Analysehauses BulwienGesa Valuation.

Als sich dynamisch entwickelnde Metropole stand Hamburg in den vergangenen Jahren zunehmend im Fokus von Büroinvestoren. Aufgrund eines limitierten Angebots an Core-Objekten profitiert auch das GreenBuilding Hamburg:

'Mit seiner Lage im Quartier 21 befindet sich das Objekt in einem Entwicklungsgebiet, das die Umfeldqualität in den kommenden Jahren nachhaltig verbessern wird. Basierend auf der entstandenen Objektqualität, der nachhaltigen Mietvertragssituation an einen solventen Mieter und den sich weiter verbessernden Umfeldqualitäten, ist für das Objekt ein Vervielfacher deutlich oberhalb des üblichen Marktniveaus anzusetzen. Bezogen auf den tatsächlich gezahlten Kaufpreis kann von einer Steigerung vom 0,5- bis 0,7-Fachen ausgegangen werden. Das Objekt stellt daher weiterhin ein attraktives Investmentziel für institutionelle Anleger dar', heißt es in der Marktwerteinschätzung.

Über Hesse Newman Capital AG
Die börsennotierte Hesse Newman Capital AG (WKN HNC200) bietet Anlegern Beteiligungen in den Assetklassen Immobilien, Schifffahrt und alternative Investments. Als Investmentboutique entwickelt und realisiert das Emissionshaus ausschließlich Anlageprodukte, die den Sachwert in den Mittelpunkt stellen. Hesse Newman-Fonds investieren beispielsweise in Immobilien oder Schiffe - als Einzelinvestment oder über diversifizierte, gemanagte Portfolios.

Mit Hesse Newman verbindet sich die mehr als 230 Jahre alte Tradition einer der ältesten Hamburger Privatbanken.

Im Segment der unternehmerischen Sachwertanlagen ist die Hesse Newman Capital AG seit 2008 aktiv. Mit soliden Fondskonzepten hat das Hamburger Emissionshaus seither den Markt auch im schwierigen Umfeld überzeugen können: Mit bei Investoren eingeworbenen 134,4 Mio. Euro (Vorjahr: 77,6 Mio. Euro) verlief das Jahr 2011 für Hesse Newman Capital erfolgreich. Alle von Hesse Newman Capital aufgelegten Immobilienfonds haben ihre prospektierten Auszahlungen bis dato geleistet.

Mehr Informationen: www.hesse-newman.de


Quelle: 29. November 2012, www.hesse-newman.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.