Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

German Pellets GmbH (opm) - German Pellets wirbt mit TV-Spot für Genussrechte

Europas größter Pellethersteller schließt Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv.

German Pellets wirbt ab sofort im Fernsehen. In Kooperation mit dem Medienvermarkter IP Deutschland und n-tv geht das Unternehmen mit einem neu entwickelten TV-Spot in die Werbeoffensive. Beworben werden aber nicht die klassischen Holzpellets, sondern das von German Pellets angebotene Genussrecht. "Die Kampagne zeigt, dass unsere Holzpellets viel mehr sind als nur ein günstiger und umweltfreundlicher Brennstoff. Mit dem Genussrecht als Geldanlage bietet German Pellets mit einer jährlichen Verzinsung von bis zu acht Prozent in Zeiten der Energiewende und des Klimawandels ohne Zweifel auch eine attraktive und chancenreiche Investition in die Zukunft", sagt Peter Leibold, Geschäftsführer der German Pellets GmbH.

Die neue Bildschirmpräsenz ist Bestandteil der Expansionsstrategie der German Pellets-Gruppe. Der Pelletproduzent akquiriert über Genussrechte Kapital für weiteres Wachstum im Erneuerbaren Energiemarkt. Das eingesammelte Genussrechtskapital verwendet German Pellets zur Co-Finanzierung von Projekten der Unternehmensgruppe, um weitere Marktanteile zu gewinnen und die Produktivität zu steigern.

Der Spot wird mehrmals täglich auf dem Nachrichtensender n-tv ausgestrahlt. Ausgewählt wurden Sendeplätze, die besonders hohe Einschaltquoten aufweisen. So läuft der Spot beispielsweise vorwiegend im Umfeld der Telebörse. Dadurch ist auch garantiert, dass genau diejenigen Zuschauer erreicht werden, die sich für die Börse und entsprechende Geldanlagen interessieren.

Mit dem Spot rundet German Pellets seine Marketingaktivitäten für die Genussrechte sinnvoll ab. Bisher wurde vorwiegend im Internet, in Fachzeitschriften, durch Veranstaltungen und den Einsatz von Newslettern und Postwurfsendungen geworben. Mit der Entscheidung, jetzt auch im Fernsehen aktiv zu werden und sich so einem größeren Publikum zu präsentieren, geht German Pellets einen weiteren Schritt, um den Bekanntheitsgrad der Genussrechte zu erhöhen. "Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir mit den Genussrechten ein interessantes Produkt am Kapitalmarkt haben, welches von Anlegern gerne angenommen wird. Mit dem Schritt ins Fernsehen nutzen wir nun einen ergänzenden Kommunikationskanal, um dieses Erfolgsmodell weiter zu entwickeln", sagt Carsten Scholz, Leiter Investorenbetreuung und Kapitalakquisitionen bei German Pellets. Große Streuverluste befürchtet Scholz nicht. "Die Zuschauerstruktur von n-tv hat uns überzeugt und passt ideal zu unserem Genussrecht", erläutert der Finanzexperte. Tatsächlich interessiert sich der klassische n-tv-Seher in hohem Maß für Börsennachrichten und Geldanlagen. Das zeigt auch unsere aktuelle Anlegerstruktur.

Die Genussrechte von German Pellets werden seit drei Jahren angeboten. Mittlerweile sind bereits 20 Millionen Euro im Markt platziert, mit weit über 1.000 Anlegern. "Seit der Einführung haben wir für jedes Jahr den Höchstzinssatz von acht Prozent ausgezahlt. Unsere Anleger sind dementsprechend zufrieden. Jetzt gilt es, den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern und Anlegern eine interessante Alternative zu Bankanlagen und Co. zu präsentieren. Wir sind sehr optimistisch, dass uns dies mit der nun anstehenden Werbekampagne gelingen wird", resümiert Carsten Scholz.

Quelle: 5. April 2013, www.german-pellets-genussrechte.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.