Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Wirtschaftsbetriebe und ecoJoule construct GmbH besiegeln die Zusammenarbeit zur Projektierung, Realisierung und Betrieb von Windenergieanlagen

Die beiden Neustädter Unternehmen, Wirtschaftsbetriebe und ecoJoule construct GmbH, arbeiten zukünftig in der Gewinnung von Windenergie zusammen. Die Zusammenarbeit umfasst die Projektierung, die Realisierung und den Betrieb von Windenergieanlagen auf dem Gebiet der Stadt Neustadt. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten jetzt die Geschäftsführer, Helmut Eisbrenner für die Wirtschaftsbetriebe und Dr. Alexander Jäger-Bloh für ecoJoule.

"Die Wirtschaftsbetriebe haben das Ziel, eigene Windenergieprojekte in einem Umfang von 2 MW Nennleistung zu realisieren und umzusetzen. Dies soll zusammen mit dem Partner ecoJoule und der Beteiligung von Neustädter Bürgern erfolgen", so Eisbrenner. "ecoJoule verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung auf dem Gebiet Windenergiegewinnung sowie als Betriebsführer der realisierten Anlagen. Das ergänzt sich gut", sagt Dr. Jäger-Bloh und fügt hinzu: "Mit unserer Firmenphilosophie leben wir seit jeher den Gedanken: "Energie aus der Heimat". Neustadt am Rübenberge gehört zu den Kommunen der Region Hannover, die sich stets zukunftsweisend dem Ausbau der Windenergie geöffnet und hier durchaus eine Vorbildfunktion innehat. Von daher liegt uns als örtlichem Unternehmen diese Kooperation sehr am Herzen, insbesondere unter dem Aspekt eines weiteren Ausbaus von Bürgerbeteiligungen."

Die Wirtschaftsbetriebe sind eine Eigengesellschaft der Stadt Neustadt am Rübenberge, in der die Stadt ihre wirtschaftlichen Betätigungen bündelt. Die ecoJoule construct GmbH ist der Projektentwickler für erneuerbare Energieanlagen der dean Unternehmensgruppe Dezentrale Energie, mit Projekten in Deutschland und im europäischen Ausland.

Die Wirtschaftsbetriebe und ecoJoule haben sich im Aktionsprogramm Klimaschutz und Siedlungsentwicklung dazu verpflichtet, aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Ein erstes gemeinsames Projekt könnte der Windpark Mandelsloh sein. Hier stehen seit dem Jahr 2000 neun Windenergieanlagen, die für ein Repowering mit Bürgerbeteiligung vorgesehen sind.

Weitere Informationen zu der dean Unternehmensgruppe finden Sie im Internet unter www.dezentrale-energie.de

Quelle: 22. Mai 2013, www.dezentrale-energie.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.