Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

BeteiligungsReport.de (opm) - European Sense Investing Award 2013 verliehen

Im Rahmen des 2. Europäischen Geldforums "Sinn & Invest" wurden wieder Unternehmen und Personen ausgezeichnet, die mit ihrem Wirken die Investmentwelt ein bisschen besser machen. Sie brechen die üblichen, für den Anleger oft nachteiligen, Strukturen auf und richten sich dabei investorenorientiert und transparent aus.

Der Preis in der Kategorie Banking ging dabei an die Quirinbank, Berlin, die nun seit einigen Jahren konsequent das Honorarberatungsmodell verwirklicht. Laudator Dr. Alfred Schmeding, ehemaliger Bankvorstand und epk media Gesellschafter, zeigte in seinen Worten den Weg des Gründers Karl Matthäus Schmid nach und lobte den mutigen und richtungsweisenden Schritt als Vorbild für die Finanzberatung. Den Preis nahm der Niederlassungsleiter Dr. Nikolaus Braun entgegen.

In der Kategorie Investing wurde die Neue Vermögen AG aus Traunstein geehrt. Die Neue Vermögen verwaltet inzwischen ein Vermögen von über einer Milliarde Euro, mit über 100 Mitarbeitern an 17 Standorten. Besonders die Nachhaltigkeit in der Investmentstrategie, ob bei speziellen Stiftungsfonds oder Waldfonds, hob Laudator Klaus Wolfermann hervor. Der PI ProInvestor Geschäftsführer konnte den Preis dem Gründungsvorstand der Neue Vermögen, Gottfried Urban, überreichen.

Die neue Kategorie Vermögensverwalter wurde für eine herausragende Gründungsleistung vergeben. Erst 2009 wurde das inzwischen schon renommierte Bankhaus Herzogpark gegründet und schrieb bereits im zweiten Jahr schwarze Zahlen. Und das, wie Hans-Kasper von Schönfels, Herausgeber des Elite Report für Vermögensverwalter, betonte, nicht auf dem Rücken der Investoren. Denn auch das Bankhaus Herzogpark setzt ausschließlich auf eine Beratungsgebühr und agiert schlank und erfolgreich als Multi Family Office. Neben der Auszeichnung summa cum laude durch den Elite Report konnte von Schönfels nun auch dem Vorstand Dr. Reiner Krieglmeier den European Sense Investing Award übergeben.

Abgerundet wurde die Preisübergabe durch die bereits vorab angekündigte Ehrung für das persönliche Wirken von Tjark Goldenstein, Vorstand der Ökorenta AG. Er wurde gewürdigt durch den Vorjahrespreisträger Volker Weber. Den Abschluss bildete die Auszeichnung an die studentische Bildungsinitiative denkNachhaltig e.V. der Uni Eichstätt-Ingolstadt. Birte Pampel, die im letzten Jahr die Ehrung als Bildungsträger für den Verein Geld mit Sinn entgegennehmen konnte, unterstrich die vorbildliche Arbeit von denkNachhaltig e.V., die jedes Jahr in dem Nachhaltigkeitskongress WFI Dialogue on Sustainability mit zahlreichen Unterstützern mündet.

"Wir freuen uns, dass wir so besondere Häuser wieder auszeichnen konnten", betonte Edmund Pelikan, Geschäftsführer des Think Tank United Common Sense gemeinnützige Stiftungs UG für Finanzbildung und des Verlags epk media, "für eine Veränderung in der Finanzwelt brauchen wir Vorbilder und unsere Preisträger agieren anlegerorientiert und seriös. Und alle Gewinner haben ein Herz für Finanzbildung!"

Quelle: 15. Mai 2013, www.beteiligungsreport.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.