Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

REpower (opm) - REpower erhält 90 Millionen Euro-Auftrag fu?r Bu?rgerwindparks

Der Windanlagenhersteller REpower Systems SE und die Bürgerwindpark im Kirchspiel Medelby GmbH & Co. KG haben einen Vertrag über die Lieferung von 27 Anlagen für vier Projekte von mehr als 90 Millionen Euro unterschrieben.

CEO Andreas Nauen: "Wir freuen uns, dass ein weiteres Bürgerprojekt auf REpower Projekt-Know-how setzt. Ergänzend zu Aufträgen unserer Großkunden machen Bürgerwindparks einen wesentlichen Teil unseres deutschen Geschäfts aus: Im Finanzjahr 2012/13 sogar 50 Prozent."

REpower liefert 13 Anlagen des Typs 3.2M114 auf 123 Metern Nabenhöhe, elf REpower 3.2M114 auf 93 Metern Nabenhöhe, zwei REpower MM92 auf 80 Metern Nabenhöhe und eine MM92 auf 100 Metern Nabenhöhe. Die Anlagen sollen 2014 ausgeliefert werden. Der Bürgerwindpark Medelby liegt im nördlichen Schleswig-Holstein, nahe der dänischen Grenze. REpower hat außerdem einen Servicevertrag für 15 Jahre mit einer Option auf weitere fünf Jahre Laufzeit unterschrieben.

"Bürgerwindparks erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil sie den Anwohnern eine unabhängige Stromversorgung ermöglichen," so Nauen. "Wir freuen uns, wenn REpower als zuverlässiger Partner mit projektspezifischen Lösungen beitragen kann." REpower wirkt an richtungweisenden Bürgerwindpark-Projekten mit, zwei Beispiele sind:

- REpower errichtet den bisher größten Bürgerwindpark Baden-Württembergs bei Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis. Der von der Windenergie S&H GmbH geplante Park Großer Wald wird aus fünf Anlagen des Typs REpower 3.2M114 bestehen, die gemeinsam eine Nennleistung von 16 Megawatt erreichen. Die Turbinen mit 143 Metern Nabenhöhe und 200 Metern Gesamthöhe werden jährlich rund 28 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren - genug für etwa 7.500 Haushalte.

- Der erste groß angelegte Bürgerwindpark Australiens versorgt seit November 2011 die Gemeinde Daylesford mit Strom. Die beiden REpower MM82 erzeugen mehr Strom als die 2.200 Einwohner verbrauchen.

Quelle: 14. Mai 2013, www.repower.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.