Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Phoenix Solar AG (opm) - Phoenix Solar errichtet Photovoltaikanlage in Jaen, Spanien

Aufdachanlage mit einer Spitzenleistung von 416 Kilowatt

Die spanische Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), eines im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten, international tätigen Photovoltaik- Systemhauses, hat in der Provinz Jaen, Spanien eine Aufdachanlage mit einer Nennleistung von 416 kWp errichtet. Auftraggeber des Solarkraftwerks ist die Eficiencia Renovable Ingenieros SL, ein Unternehmen, das Projekte im Bereich erneuerbare Energien entwickelt
und finanziert.

Die Phoenix Solar S.L. ist als Generalunternehmer sowohl für die Planung und das Erwirken der benötigten Genehmigungen als auch für Lieferung der Komponenten und Bau des Solarkraftwerks verantwortlich. Zudem wird Phoenix Solar für zunächst zwei Jahre Betriebs- und Wartungsdienstleistungen übernehmen. Auf ca. 5.000 m² Dachfläche wurden 1.632 Suntech STP255S Module verbaut. Die Anlage wird mehr als 590.000 kWh pro Jahr produzieren.

Trotz des langwierigen Genehmigungsverfahrens - die ersten Bauanträge waren bereits im Jahr 2010 eingereicht worden - gelang es, das Projekt im März 2013 rechtzeitig fertigzustellen. Die Anlage erhält so als eine der letzten in Spanien noch eine Einspeisevergütung. Das spanische Finanzministerium hatte im Januar 2012 verfügt, alle Förderprogramme für erneuerbare Energien einzustellen.

"Unser Team in Spanien hat unter Beweis gestellt, dass wir auch unter hohem Zeitdruck und schwierigen äußeren Bedingungen für unsere Kunden erfolgreich planen und bauen können", meint Dr. Bernd Köhler, Vorstandsvorsitzender der Phoenix Solar AG. "Das Ende der Einspeisevergütung in Spanien zeigt aber auch, wie wichtig unsere Neuausrichtung auf innovative Geschäftsmodelle jenseits der Förderprogramme schon heute ist."

Über die Phoenix Solar AG
Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international tätiges Photovoltaik-Systemhaus. Der Konzern entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Solarstrom-Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Mit Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten konnte das Unternehmen seit seiner Gründung Solarmodule mit einer Leistung von weit über einem Gigawatt absetzen. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. www.phoenixsolar-group.de

Quelle: 22. April 2013, www.phoenixsolar-group.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.