Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

BDI - BioEnergy International AG (opm) - Ein Unternehmen aus Süd-Ost Europa beauftragt BDI - BioEnergy International AG mit dem Behördenengineering zur Umsetzung einer Multi Feedstock BioDiesel Anlage

- Planung einer BioDiesel Anlage, um zukünftig aus Rest- und Abfallstoffen erneuerbare Energie zu erzeugen
- Multi Feedstock BioDiesel Anlage inkl. kombinierter Fettaufbereitung / Entschleimung mit einer Kapazität von 100.000 t/y geplant
- BDI zur Erstellung der notwendigen Dokumente für ein Behördengenehmigungsverfahren beauftragt

Eine BioDiesel Anlage mit der Technologie vom Marktführer - BDI - soll zukünftig in Süd-Ost Europa realisiert werden.

Ein Unternehmen aus Süd-Ost Europa hat BDI mit dem Behördenengineering einer Multi Feedstock BioDiesel Anlage mit einer Kapazität 100.000 t/y beauftragt.
Derzeit wird an der Erstellung der benötigten Dokumente zur Behördeneinreichung gearbeitet, der Hauptauftrag zum Bau der geplanten Anlage soll in den nächsten Monaten folgen.

Mit der BDI Multi-Feedstock Technologie können schwierige Abfall- und Reststoffe wie Altspeiseöle, Tierfette und Fettabscheiderfette sowie jegliche Pflanzenöle zu hochwertigem BioDiesel verarbeitet werden.
Diese Technologie hat keine Einschränkungen im FFA (Freie Fettsäuren) Gehalt - die gesamten Freien Fettsäuren werden in BioDiesel verwandelt. Daher ist eine Ausbeute von bis zu 100 % möglich.

"Das von uns speziell entwickelte Multi-Feedstock-Konzept ist ein weiterer Praxisbeweis für die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit des BDI waste-to-value Ansatzes", sagt Dr. Edgar Ahn - CSO - Mitglied des Vorstands.
Die unerreichte Flexibilität im Rohstoffeinsatz, die maximale Ausbeute, höchste BioDiesel Qualität, die niedrigen Betriebs- und Wartungskosten und die bekannte Zuverlässigkeit der BDI Anlagen garantieren höchstmögliche Wirtschaftlichkeit.

Gleichzeitig wird ein Entsorgungsproblem durch die umweltgerechte Verwertung von Abfall- und Reststoffen gelöst. Bei diesem umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Prozess entsteht BioDiesel in höchster Qualität, der die weltweit strengsten Qualitätsstandards wie EN14214 übertrifft.

Über BDI - BioEnergy International AG
BDI - BioEnergy International AG ist Markt- und Technologieführer für den Bau von maßgeschneiderten BioDiesel-Anlagen nach dem selbst entwickelten und patentierten Multi-Feedstock-Verfahren, das BioDiesel aus verschiedenen Rohstoffen - wie pflanzliche Öle, Altspeiseöle und tierische Fette - mit sehr hoher Effizienz produzieren kann.

BDI ist seit seiner Gründung im Jahr 1996 spezialisiert auf die Entwicklung von Technologien zur industriellen Aufwertung von Neben- und Abfallprodukten bei gleichzeitig optimaler Ressourcenschonung und verfügt über ein, aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes, umfangreiches Patentportfolio. Als führender Spezialanlagenbauer bietet BDI auch effiziente Anlagenkonzepte im Bereich Waste to Energy zur Gewinnung von hochwertigem BioGas aus industriellem und kommunalem Abfall sowie wertvollen Omega-3-Fettsäuren an. Das Leistungsspektrum umfasst Behörden-, Basic- und Detail-Engineering, die Errichtung sowie Inbetriebnahme und den anschließenden After-Sales Service.

BDI - BioEnergy International AG beschäftigt mit ihren konsolidierten Unternehmen derzeit rund 100 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI - BioEnergy International AG (ISIN AT0000A02177) sind im General Standard/Geregelter Markt an der Frankfurter Börse notiert.
Rückfragenachweis:
Unternehmenskommunikation & Marketing

BDI - BioEnergy International AG
Parkring 18
A-8074 Grambach/Graz, Austria
Tel: +43 / 316 / 4009 - 100
Fax: +43 / 316 / 4009 - 110
bdi@bdi-bioenergy.com
www.bdi-bioenergy.com

Quelle: 4. April 2013, www.bdi-bioenergy.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.