Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

S.A.G. Solarstrom AG (opm) - S.A.G. Solarstrom AG: 44 MWp in Großbritannien im 1. Quartal fristgerecht fertiggestellt

Größtes Einzelprojekt in Wymeswold umfasst 33 MWp
Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008) hat in Großbritannien drei Freiflächenprojekte fristgerecht zum 31. März 2013 fertiggestellt. Für alle Anlagen wurden Stromabnahmeverträge (Power Purchase Agreements, PPAs) abgeschlossen. Die größte Anlage mit insgesamt 33 MWp wurde in Wymeswold, Leicestershire, auf einem ehemaligen Gelände der Royal Air Force errichtet. Zwei weitere Freiflächen-Anlagen mit jeweils über 5 MWp wurden im Südwesten Englands gebaut. Mit der pünktlichen Fertigstellung zum Ende des ersten Quartals unterstreicht die S.A.G. Solarstrom AG ihre Kompetenz im Bau von Photovoltaikprojekten in Kraftwerksgröße.

"Die parallele Umsetzung von Projekten in dieser Größenordnung verlangt eine hervorragende Planung und ausgefeilte Logistik. Durch die Stichtagsregelung Ende März waren wir zusätzlich unter Zeitdruck. Dennoch ist es uns gelungen, alle Projekte pünktlich fertigzustellen. Das war nur mit einem hervorragend eingespielten und sehr engagierten Team möglich, das von lokalen Kräften unterstützt wurde", so Dr. Karl Kuhlmann, CEO der S.A.G. Solarstrom AG.

33-MWp-Freiflächenanlage in Wymeswold
Auf dem ehemaligen Gelände der Royal Air Force in Wymeswold, Leicestershire, ca. 190 km nordwestlich von London ist nach sorgfältiger Vorplanung innerhalb von drei Monaten eine Freiflächenanlage mit einer Gesamtleistung von 33 MWp entstanden. Das Photovoltaik-Kraftwerk kann jährlich rund 30.650 MWh Strom produzieren und damit umgerechnet über 8.000 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgen. Mit polykristallinen Modulen von Trina Solar und Wechselrichtern der LTi REEnergy wurden hochqualitative Komponenten eingesetzt, um den Stromertrag langfristig für die gesamte Laufzeit zu sichern.

Zwei Freiflächenanlagen im Südwesten Englands
Im Südwesten Englands wurden zwei weitere Anlagen mit jeweils über 5 MWp fertiggestellt. Jede der beiden Anlagen kann jährlich rund 5.300 MWh Strom erzeugen und damit umgerechnet 1.500 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgen. Auch bei diesen beiden Anlagen hat die S.A.G. Solarstrom AG jeweils hochqualitative Komponenten eingesetzt, um die langjährige verlässliche Stromproduktion sicherzustellen. Bei allen drei Anlagen wird die S.A.G. Solarstrom AG darüber hinaus die technische Betriebsführung der Anlagen übernehmen.

"Großbritannien bietet in 2013 auch nach der Änderung der ROC-Bemessungsgrundlage sehr gute Bedingungen für die Umsetzung weiterer Projekte, die wir auch bereits in der Planung haben", so Dr. Karl Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der S.A.G. Solarstrom AG.

Über die S.A.G. Solarstrom AG
Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), Freiburg i. Br., ist herstellerunabhängiger Anbieter von individuell für den Kunden konfigurierten, qualitativ hochwertigen Photovoltaik-Anlagen. Die Unternehmensgruppe errichtet national und international effiziente Anlagen in allen Größenordnungen. Mit eigenen Anlagen produziert das Unternehmen nachhaltig Solarstrom.
Zum Leistungsportfolio der S.A.G. Solarstrom AG gehören außerdem Dienstleistungen rund um den gesamten Lebenszyklus von Photovoltaik-Anlagen, darunter Prognose- und Energieservices, Ertragsgutachten, Fernwartung und Instandhaltung sowie Versicherung und Finanzierung. Der Konzern bietet damit eine umfassende Photovoltaik-Wertschöpfungskette vom Ertragsgutachten über Planung, Bau, Betrieb, Überwachung bis hin zu Optimierung, Repowering oder Rückbau.
Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und zählt zu den Pionieren der Solarbranche. Rund 200 Spezialisten arbeiten an den vier Standorten in Deutschland sowie bei den ausländischen Tochtergesellschaften.
Die S.A.G. Solarstrom AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse sowie nach dem Regelwerk m:access der Börse München notiert.
Weitere Informationen: www.solarstromag.com

S.A.G. Solarstrom AG
Sasbacher Straße 5
79111 Freiburg

Quelle: 5. April 2013, www.solarstromag.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.