Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Lloyd Fonds AG (opm) - Lloyd Fonds AG: Vorläufiges Konzernergebnis 2012

Die Lloyd Fonds AG weist im Geschäftsjahr 2012 nach vorläufigen Berechnungen einen Konzernverlust von 2,4 Mio. Euro aus (Vj. -2,9 Mio. Euro). Das Ergebnis wird im Wesentlichen belastet durch Wertberichtigungen von rund 2 Mio. Euro auf insbesondere Schiffsbeteiligungen und Forderungen sowie durch einen einmaligen außerordentlichen Steuereffekt aufgrund eines Vergleichs mit dem Finanzamt, der in die Gesamtsteuerlast von rund 1,6 Mio. Euro eingeflossen ist. Trotz des negativen Ergebnisses verfügt das Unternehmen weiterhin über eine Eigenkapitalquote von rund 35 %.

Während sich die Platzierungszahlen im Jahresvergleich von 38,5 Mio. Euro auf 23,6 Mio. Euro reduzierten, konnten die wiederkehrenden Erlöse aus Treuhandvergütungen und Fondsmanagementerträgen im Berichtszeitraum um rund 5 % auf insgesamt 10,9 Mio. Euro erhöht werden (Vj. 10,4 Mio. Euro). Im Rahmen des anhaltenden Kostensenkungsprogramms wurden darüber hinaus die Personalkosten gegenüber 2011 um rund 25 % reduziert. Das Unternehmen rechnet für 2013 aufgrund der in den letzten Jahren bereits durchgeführten Kostensenkungsmaßnahmen mit einer weiteren signifikanten Kostenreduzierung. Im laufenden Jahr stehen damit den wiederkehrenden Erträgen von über 10 Mio. Euro Personalkosten von weniger als 5 Mio. Euro gegenüber.

Für das erste Quartal 2013 erwartet die Lloyd Fonds AG auf Basis der aktuellen Berechnungen ein ausgeglichenes Ergebnis. Dies gibt dem Unternehmen in Zeiten des strukturellen Umbruchs der Finanzdienstleistungsbranche die notwendige Stabilität, um im laufenden Geschäftsjahr die notwendigen strategischen Anpassungen an die neuen regulatorischen und marktbedingten Anforderungen vorzunehmen.

Über die Lloyd Fonds AG:
Die Lloyd Fonds AG gehört zu den führenden Emissionshäusern von Geschlossenen Fonds in Deutschland. In seiner nunmehr über 15-jährigen Firmengeschichte hat das Hamburger Unternehmen 106 Fonds mit einem Investitionsvolumen von rund 5,1 Milliarden Euro initiiert. Das Analysehaus FondsMedia hat Lloyd Fonds mit dem Nachhaltigkeitssiegel 2010 ausgezeichnet. Lloyd Fonds wurde im Juli 2011 vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) als das Emissionshaus mit dem besten Service und der höchsten Transparenz gegenüber Anlegern und Vertriebspartnern ausgezeichnet. Darüber hinaus ist die Lloyd Fonds AG im Oktober 2011 mit dem Scope Transparenz Award ausgezeichnet worden. Lloyd Fonds konzentriert sich auf Sachwerte aus den Bereichen Schifffahrt sowie Immobilien. Über 53.000 Anleger haben bisher rund zwei Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Lloyd Fonds AG investiert. Die Anleger der Lloyd Fonds AG werden von der Lloyd Treuhand GmbH betreut. Lloyd Fonds ist seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 617487, ISIN DE0006174873).

Presse- und IR-Kontakt:
Christiane Brüning. Tel: 040.32 56 78-142. Fax: 040.32 56 78-99. E-Mail: christiane.bruening@lloydfonds.de

Quelle: 4. April 2013, www.lloydfonds.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.