Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Murphy&Spitz Green Energy AG (opm) - Murphy&Spitz Green Energy begibt Genussrecht Sonne + Wind 2018

Genussrecht mit 6,0 Prozent Festzins pro Jahr

Die Murphy&Spitz Green Energy AG, Betreibergesellschaft von Erneuerbare-Energien-Kraftwerken mit Sitz in Bonn, begibt ab sofort das Genussrecht Sonne + Wind 2018. Das Genussrecht hat eine Mindestlaufzeit bis zum 31.12.2018 bei einer festen Verzinsung von 6,0 Prozent p.a. Die Mindestanlagesumme beträgt 3.000 Euro. Das Genussrechtskapital soll für den Erwerb weiterer Erneuerbare-Energien-Anlagen in Deutschland und Europa verwendet werden.

Ausbau der Erzeugungskapazität
Mit dem Genussrechtskapital will Murphy&Spitz Green Energy ihre Energieerzeugungskapazität weiter ausbauen. Das Unternehmen betreibt aktuell neun Photovoltaikanlagen und eine Windenergieanlage mit insgesamt 4.500 Kilowatt Peak (kWpeak). Mit ihnen erzeugt es jährlich über 6,5 Millionen kWh regenerativen Strom. Geplant ist der Kauf weiterer Photovoltaik- und Windenergieanlagen in Deutschland und Europa.

Sicherheitsorientierte Unternehmensstrategie
Murphy&Spitz Green Energy-Vorstand Philipp Spitz erläutert: ?ei der Auswahl unserer Erneuerbare-Energien-Kraftwerke verfolgen wir grundsätzlich ein sicherheitsorientiertes Investitionskonzept. Wir erwerben ausschließlich bereits bestehende Anlagen oder baureife Projekte ohne Projektentwicklungsrisiko.

Stromproduktion 2012 über Plan
Im Jahr 2012 lag die Stromerzeugung der neun Photovoltaikanlagen und der im Oktober in Betrieb genommenen Windenergieanlage bei insgesamt über 3,8 Millionen kWh und damit wie im Vorjahr über Plan. Aufsichtsrat und Vorstand sind mit dem Ergebnis zufrieden: Die Stromerzeugung unserer neun Photovoltaikanlagen lag dank überdurchschnittlicher Globalstrahlung erneut über Plan. Unsere im Oktober in Betrieb genommene Windenergieanlage hat bereits im Dezember mehr als 1 Million kWh Strom erzeugt, erläutert Vorstand Philipp Spitz.

Murphy&Spitz Green Energy AG, eine 100-prozentige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG, erwirbt und betreibt Großanlagen zur Erzeugung regenerativer Energie. Derzeit betreibt Murphy&Spitz Green Energy neun Solarkraftwerke mit einer Spitzenleistung von über 2.500 kWpeak in Deutschland und der Tschechischen Republik sowie eine 2 MW-Windenergieanlage im westfälischen Delbrück. Mit ihnen erzeugt das Unternehmen über 6,5 Millionen kWh reinen Sonnen- und Windstrom pro Jahr. Dies entspricht dem durchschnittlichen jährlichen Strombedarf von rund 1.860 Haushalten.

Kontakt:
Murphy&Spitz Green Capital AG
Sandra Murphy
Riesstraße 2
53113 Bonn
Tel.: +49 228 24 39 11 -0
Fax: +49 228 24 39 11 -29


Quelle: 27. März 2013, www.ms-green-energy.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News