Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Nexans Deutschland GmbH (opm) - Nexans liefert Mittelspannungs-Seekabel für den Offshore-Windpark Westermost Rough

Neuer Abruf aus dem Rahmenvertrag zwischen DONG Energy Wind Power A/S und Nexans Deutschland GmbH

Westermost Rough Ltd und Nexans Deutschland haben vor kurzem eine Vereinbarung über die Lieferung und Montage von Mittelspannungs-Seekabel für den Offshore-Windpark Westermost Rough unterzeichnet, der acht Kilometer vor der Holderness-Küste in Yorkshire angelegt wird. Der Auftrag umfasst rund 53 Kilometer Seekabel. Damit werden die einzelnen Windkraftanlagen untereinander verbunden sowie an die Transformatoren-Plattform angeschlossen. Weitere knapp zwei Kilometer Kabel werden zusätzlich für die interne Plattformverkabelung geliefert. Mit der Auslieferung soll ab Frühjahr 2014 begonnen werden.

Der Offshore-Windpark wird errichtet und später betrieben von Westermost Rough Ltd, einer Tochtergesellschaft des dänischen Energiekonzerns DONG Energy. Nach Fertigstellung sollen in der Nordsee nordöstlich der Mündung des Flusses Humber 35 Windkraftanlagen mit je 6 Megawatt Leistung stehen. Ab der geplanten Inbetriebnahme im Jahre 2014 wird Westermost Rough auf dem 35 Quadratkilometer großen Areal 210 Megawatt sauberen Strom produzieren - das entspricht einer Energiemenge, mit der etwa 160.000 britische Haushalte versorgt werden könnten.

Die neue Vereinbarung ist der dritte Abruf aus dem Rahmenvertrag über die Lieferung von bis zu 900 Kilometer Mittelspannungs-Seekabel. Dieser Vertrag wurde im August 2011 zwischen DONG Energy Wind Power A/S und Nexans Deutschland GmbH geschlossen. Bereits zuvor erteilt wurden die Abrufe für die Offshore-Windparks West of Duddon Sands und Borkum Riffgrund 1.


Quelle: 8. März 2013, www.nexans.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.