Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Boxer - Informationsdienst - Emnid-Umfrage belegt überwältigende Zustimmung zur Förderung Regenerativer Energie

Emnid-Umfrage belegt überwältigende Zustimmung zur Förderung Regenerativer Energie

Die Initiative Pro Windkraft e.V.i.G., Hannover, hat das Ergebnis einer von ihr beauftragten aktuellen Emnid-Umfrage vorgestellt.

Danach halten 96 % der Bevölkerung die Förderung Regenerativer Energie für wichtig oder sehr wichtig. Fast gleich hoch ist mit 90 % der Anteil derer, die die Politik in der Verantwortung sehen, die Förderung Erneuerbarer Energien voranzutreiben. Eine immer noch überwältigende Mehrheit von 76 % ist nach Mitteilung der Initiative Pro Windkraft unter Bezug auf die Emnid-Umfrage sogar der Ansicht, "daß eine Partei, die die Förderung Erneuerbarer Energien streichen will, keine Regierungsverantwortung übernehmen dürfe".

Eine Vorreiterrolle Deutschlands beim Klimaschutz wird von 80 % der Bevölkerung befürwortet. Die Initiative Pro Windkraft fordert angesichts dieser deutlichen Zustimmung der Bevölkerung zur Förderung Regenerativer Energien die politischen Parteien auf, das Thema in den Mittelpunkt ihrer Maßnahmen zu stellen.

Sie erinnert gleichzeitig daran, daß auch die Energieträger Kohle oder Kernkraft über Jahrzehnte mit Milliardenbeträgen gefördert wurden und der angeblich niedrige Preis der konventionellen Energien heute daher rühre, daß wesentliche Kostenblöcke (z.B. Entsorgung oder Umweltschutzmaßnahmen) nicht im Energiepreis enthalten sind, sondern von der Bevölkerung indirekt über Steuern und Abgaben bezahlt werden. (Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie)

Quelle: Boxer - Infodienst 19. September 2002