Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Aus dem greenValue Newsletter - Photovoltaik-Zubau 2012 erreicht Niveau der Vorjahre, Investitionen im Jahr 2012 in geschlossene Fonds - Energiefonds mit Zuwachs, Rekordzubau bei den Windkraftanlagen in den USA

Nachstehend finden Sie redaktionelle Auszüge aus dem greenValue Newsletter für Investoren / Ausgabe Februar 2013. Zum regelmäßigen Bezug des Newsletters melden Sie sich einfach unter www.greenvalue.de/kontakt.aspx an.


Photovoltaik-Zubau 2012 erreicht Niveau der Vorjahre

Laut Bundesnetzagentur wurden im Jahr 2012 circa 7,6 GWp (7,5 GWp 2011, 7,4 GWp 2010) PV-Leistung zugebaut. Per Ende Dezember 2012 waren deutschlandweit etwa 1.280.000 PV-Anlagen mit rund 32,4 GWp Leistung installiert. Für das Jahr 2013 rechnet der Bundesverband Solarwirtschaft wegen starker Absenkung der Einspeisevergütung mit einem Rückgang der Installationen. Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft ist der Meinung: "Ein weiterer kraftvoller Ausbau der Solarstrom-Erzeugung ist energiepolitisch sinnvoll, technisch machbar und vor allem bezahlbar - allen überhitzten Kostendebatten zum Trotz." Angst vor dem Anstieg der Strompreise müssten Verbraucher selbst bei Installationszahlen der Vorjahre nicht haben, da nach Berechnungen der Prognos AG der Anstieg von maximal 1 % zu rechtfertigen wäre.


Investitionen im Jahr 2012 in geschlossene Fonds - Energiefonds mit Zuwachs

Der VGF Verband Geschlossene Fonds e.V. hat die Platzierungszahlen in geschlossene für das Jahr 2012 veröffentlicht. Demnach wurden 4,5 Mrd. Euro Eigenkapital investiert, 23 % weniger als im Vorjahr. Private Anleger investierten 3,14 Mrd. Euro, institutionellen Investoren 1,36 Mrd. Euro. Energiefonds haben in der Gunst der Investoren zugenommen. Während - bis auf Portfoliofonds - alle Assetklassen weniger Eigenkapitalzufluss aufwiesen, flossen mit 723,2 Mio. Euro 14 % mehr Eigenkapital in Energiefonds (Vorjahr 637,1 Mio. Euro).

Mehr Informationen unter www.vgf-online.de/index.php?id=1856


Rekordzubau bei den Windkraftanlagen in den USA

In den USA sind laut Angaben der American Wind Energy Association (AWEA) im vergangenen Jahr 2012, 13.124 Megawatt (MW) Windenergie-Leistung neu zugebaut wurden. Die installierte Leistung hat allein im letzten Quartal 2012 etwa 8.380 MW betragen. Per Ende 2012 ist die Windleistung in 26 Staaten und Puerto Rico auf über 60.000 MW gestiegen. In Texas wurde laut Statistik in 2012 die größte Leistung mit 1.826 MW installiert, dicht gefolgt von Kalifornien mit 1.656 MW, Kansas 1.440 MW und Oklahoma 1.127 MW. Im Jahr 2012 entfiel auf Windenergie mit 42 % erstmals der größte Teil der neu installierten Stromerzeugungskapazität - in Summe erreichten die Anlagen die aus Erneuerbaren Energien Strom erzeugen sogar 55 %.


Quelle: greenvalue Newsletter für Investoren / Ausgabe Februar 2013.