Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Hans-Josef Fell - 100.000 Dächerprogramm feiert Halbzeit überschreitet 150 Megawatt-Grenze

Hans-Josef Fell, forschungspolitischer Sprecher und Energieexperte der bündnisgrünen Bundestagsfraktion erklärt:

100.000 Dächerprogramm feiert Halbzeit überschreitet 150 Megawatt-Grenze

Das 100.000 Dächerprogramm (entspricht 300 MW Leistung) für Solaranlagen zur Stromerzeugung ist ein voller Erfolg. Heute wurden die ersten 150 MW
Fotovoltaikanlagen erreicht. Damit wurde die Hälfte des Programms ausgefüllt - ein Jahr früher als geplant. Ausschlaggebend für den Erfolg war neben dem Programm die Vergütung für den Solarstrom laut Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Mittlerweile wurden einige tausend Arbeitsplätze in der Solarstrombranche geschaffen. Deutschland hat sich mit dem 100.000 Dächerprogramm und dem
Erneuerbaren-Energien-Gesetz in kürzester Zeit neben Japan als Spitzenreiter
bei der Fotovoltaiktechnologie etabliert.

Auch gelang es in den letzten Jahren die Preise deutlich zu senken. Dieses
Jahr hat es weitere Preissenkungen gegeben. Nie war es so profitabel, in
Solarstromanlagen zu investieren wie heute!

Auch wenn die CDU/CSU und die FDP die Solarförderung für Geldverschwendung halten - die Bürger stimmen bereits mit Ihren Dächern für die Solarenergie ab.