Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Energie Spektrum - Internetportal für private Investoren

Internetportal für private Investoren

Fotovoltaikfonds im Vergleich

Für die Solarbranche in Deutschland war 2001 ein Rekordjahr. 130.000 Solaranlagen wurden installiert und vor allem Fotovoltaikanlagen zur Stromerzeugung stärker nachgefragt. Das 100.000-Dächer-Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sowie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) trugen das ihre dazu bei.

In letzter Zeit werden vermehrt Fotovoltaikfonds aufgelegt, denn der Bau von Solarstromkraftwerken und deren Unterhalt erfordern viel Geld, das sich Betreiber immer öfter auf dem Finanzmarkt besorgen. Mit der Beteiligung an den dafür aufgelegten Fonds strecken die Anteilseigner dem Betreiber eine bestimmte Summe über einen festgelegten Zeitraum vor und erhalten den erwirtschafteten Gewinn der Anlage oder sofern noch keine Gewinne erzielt werden konnten, eine steuerlich absetzbare Verlustzuweisung.

Einige Fotovoltaikfonds sind unter der Intenetadresse www.greenvalue.de zu finden. Das Portal wendet sich ausschließlich an private Investoren. Ziel der Homepage ist es, schnell und wertfrei einen Überblick über die aktuellen Angebote zu geben. Eine erweiterte Detailanalyse zu jedem Angebot ermöglicht es dem Besucher selbst zu vergleichen. Er erfährt beispielsweise den Standort der Anlage, Betriebsbeginn, Anzahl und Leistung der Solarmodule, Investitionskosten, prognostizierte Stromerträge und Erlöse. Es werden keine Empfehlungen ausgesprochen. Bei Interesse kann der Beteiligungsprospekt zu dem gewünschten Fonds bestellt werden. Für alle Fragen zum jeweiligen Angebot steht der Initiator oder ein beauftragter Dritter zur Verfügung. Die zuständigen Ansprechpartner werden bei Prospektzusendung mitgeteilt.

Auf der Homepage findet der Anwender ein Finanz- und Fotovoltaikglossar, mit den wichtigsten Begriffen dieser Themengebiete, sowie Internetadressen. Zudem kann der "Ratgeber Fotovoltaikbeteiligungen" bestellt werden. Die Publikation des Homepageeigners Daniel Kellermann beschreibt unter anderem die Entwicklung regenerativer Energien, vermittelt technisches Hintergrundwissen und informiert über die Funktionsweise, Chancen und Risiken von Fondsbeteiligungen.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Erweiterung auf das Marktsegment der Windkraftbeteiligungen. Mehr als 15 Onshore-Windkraftfonds verschiedener Initiatoren werden derzeit auf dem Markt offeriert. GreenValue wird auch in diesem Marktsegment einen aktuellen Überblick der Angebote bieten und den Kontakt zwischen Projektanbieter und Produktinteressenten herstellen. Im Ratgeber Windkraftbeteiligungen wird dem Interessierten die Beteiligungsmöglichkeit verständlich vorgestellt.

Quelle: Energie Spektrum 6/2002