Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Aquila Capital (opm) - Aquila Capital setzt Vertrieb des Aquila® SolarINVEST V fort

Hamburg, 08. Januar. Mit der Wiederaufnahme des Vertriebs des Aquila® SolarINVEST V können sich Investoren an einer bereits ans Netz angeschlossenen Photovoltaik-Freiflächenanlage in Südfrankreich beteiligen. Besonders attraktiv ist die Tatsache, dass für die Anlage die staatlich garantierte Einspeisevergütung aus 2006 gesichert werden konnte - für 20 Jahre. Die unabhängige Hamburger Investmentgesellschaft Aquila Capital stoppte Anfang 2012 den Vertrieb, nachdem der Solarmodulhersteller Solon Insolvenz angemeldet hatte. Solon war nicht nur Lieferant, sondern sollte den Park auch betreiben.

In der Zwischenzeit hat Microsol International LL FZE, ein Hersteller von Solarzellen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wesentliche Bestandteile der SOLON-Gesellschaften erworben. Die neue SOLON Energy GmbH stellt den Kern des Photovoltaikgeschäfts der Microsol dar. Für den französischen Solarpark wurden in diesem Rahmen die Betriebsführung und Wartung sowie Gewährleistungen und Garantievereinbarungen geklärt. "Es ist uns gelungen, den langfristigen Betrieb durch die SOLON Energy GmbH zu gewährleisten, mit marktkonformen Konditionen. Daher starten wir den Vertrieb nun wieder", erläutert Axel Stiehler, Geschäftsführer bei Aquila Capital.

Die bisherige Produktionsergebnisse verdeutlichen die hohe Qualität der verbauten Komponenten des Solarparks: "Gegenüber der Prospektprognose, die sich aus dem Mittelwert von zwei Einstrahlungsgutachten ergab, wurde im bisherigen Betrieb eine Überperformance in Höhe von 10,4 % erzielt. Diese Leistungsstärke bietet deutliches Upside-Potenzial", so Stiehler.

Eckdaten zum Fonds:
Fondsname: Aquila® SolarINVEST V
Eigenkapitalvolumen:
- ca. 5,2 Mio. Euro, davon
- Anleger 2011: ca. 795.000 Euro
- Anleger 2012: ca. 4.405.000 Euro
Fondsvolumen (konsolidierte Betrachtung) ca. 15,63 Mio. Euro (inkl. Agio)
Anlagesumme: mindestens 10.000 Euro
Auszahlungen (Prognose): steuerfreie Auszahlungen; prognostizierte Anfangsauszahlungen von 6,75 % ab 2012 (Anleger 2011) bzw. 6,75 % ab 2013 (Anleger 2012), prognosegemäß halbjährlich
Laufzeit: bis Dezember 2031
Platzierungsfrist: 21. Juli 2013, danach einmalige Verlängerungsoption um sechs Monate Gesamtrückfluss (Prognose): ca. 269,1 % vor frz. Körperschaftsteuer (Anleger 2011) bzw. ca. 262,3 % (Anleger 2012); ein Restverkauferlös wurde nicht kalkuliert

Über Aquila Capital:
Aquila Capital ist eine bankenunabhängige Investmentgesellschaft für alternative Kapitalanlagen. Das Hamburger Unternehmen strukturiert und verwaltet Investmentlösungen, die sich durch eine geringe Korrelation zu traditionellen Anlageklassen auszeichnen und von globalen Makrotrends getragen werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Absolute-Return- und Sachwertinvestitionen. Eine dynamische Unternehmenskultur und ein solides operationelles Rückgrat befähigen das Unternehmen, maßgebliche Trends frühzeitig aufzugreifen und als First Mover in zukunftsträchtige Anlagestrategien zu übersetzen. 2001 in Hamburg gegründet, unterhält Aquila Capital mittlerweile sechs Niederlassungen in Europa und Asien. Mit über 100 Mitarbeitern verwaltet das Unternehmen aktuell ein Vermögen von 4,1 Mrd. Euro.

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:

Verantwortlicher Herausgeber:
Aquila Capital
Christiane Rehländer
T. 040. 87 50 50-207
F. 040. 87 50 50-209
E. christiane.rehlaender@aquila-capital.de

PR-Agentur:
gemeinsam werben
Eric Metz
T. 040. 769 96 97-11
F. 040. 769 96 97-66
E. e.metz@gemeinsam-werben.de


Quelle: 8. Januar 2013, www.aquila-capital.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.