Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Nordex SE (opm) - Wachsende Nachfrage für Nordex N117 aus Deutschland

Die Energiewende in Deutschland nimmt immer mehr Gestalt an. Während sich viele Großprojekte zeitlich verschieben, steigt die Nachfrage für effiziente Windturbinen stetig. "Insbesondere mit unserer neuen Anlage N117/2400 können wir viele Binnenlandstandorte wirtschaftlich erschließen und so nahe am Verbraucher sauberen Strom ins Netz einspeisen", freut sich Nordex-Vorstand Lars Bondo Krogsgaard.

Aktuelles Beispiel ist der Auftrag über die Errichtung von sechs N117 für den Windpark "Frohnhausen" in der Nähe von Wetzlar. Diese Anlagen soll Nordex im Sommer 2013 installieren. Trotz der relativ schwachen Windverhältnisse am Standort wird der Park einen Kapazitätsfaktor von über 33 Prozent erreichen und damit preiswerten Windstrom produzieren können. Möglich ist dies durch das spezielle Design der Turbinen und ihre Errichtung auf 141 Meter hohen Türmen.

Krogsgaard: "Die N117 hat wesentlich zu unserem Vertriebserfolg in Deutschland beigetragen. Hier werden wir unseren Absatz im Jahr 2012 um über 50 Prozent steigern. Und das auch mit neuen Kunden". Das trifft zum Beispiel auf den Windpark "Frohnhausen" zu. Eigentümer des Projekts ist die Hermann Hofmann Gruppe, die im Lahn-Dill-Kreis im Bereich Rohstoffgewinnung und Recyclingwirtschaft aktiv ist und ihr Geschäft jetzt in Richtung erneuerbare Energien diversifizieren will.

Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg
Tel: + 49-40-30030-1000
Fax: + 49-40-30030-1333
E-mail: flosada@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com


Quelle: 18. Dezember 2012, www.nordex-online.com

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.