Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH & Co. KGaA) - Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE setzt Zusammenarbeit mit juwi fort: Solar-Portfolio wächst um zwei neuen Parks auf insgesamt 124 Megawatt

Solar-Portfolio wächst um zwei neuen Parks auf insgesamt 124 Megawatt

Hamburg/Wörrstadt, den 03. Dezember 2012 - Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH & Co. KGaA) erwirbt zwei weitere Photovoltaik-Freiflächenanlagen von der juwi-Gruppe, einem der führenden Projektentwickler für Anlagen im Bereich Erneuerbare Energien. Mit den beiden neuen Anlagen wächst das Solar-Portfolio von CEE um 38,2 Megawatt (MW) auf nun rund 124 MW.

Die erste Freiflächenanlage liegt in Halberstadt in Sachsen-Anhalt und hat eine Leistungsstärke von 18,2 MW. Pro Jahr wird sie rund 17,6 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Die Anlage ist nahezu fertiggestellt und wird innerhalb der kommenden Monate an das öffentliche Stromnetz der Halberstadtwerke angeschlossen. Verbaut wurden 75.800 Module von BYD. Die Wechselrichter stammen von SMA. Die technische Betriebsführung übernimmt juwi, während die kaufmännische Betriebsführung durch die CEE Operations, eine Tochtergesellschaft der CEE, wahrgenommen wird.

Bei dem zweiten Neuerwerb handelt es sich um einen 20 MW-Freiflächenpark im brandenburgischen Eggersdorf. Pro Jahr sollen hier rund 19,9 Millionen Kilowattstunden nachhaltiger Strom erzeugt werden. Der Netzanschluss dieses Parks erfolgt ebenfalls in den kommenden Monaten. Stromabnehmer ist in diesem Fall die E.ON edis. Die Solarmodule in Eggersdorf stammen von Canadian Solar, die Wechselrichter lieferte SMA. Wie schon in Halberstadt wird die juwi-Gruppe nach Fertigstellung des Parks in Eggersdorf die technische Betriebsführung übernehmen. Die kaufmännische Betriebsführung verantwortet die CEE Operations. Dazu Detlef Schreiber, CEO von CEE: "Wir haben bereits verschiedene Projekte erfolgreich mit juwi umgesetzt und werden die überaus vertrauensvolle Zusammenarbeit auch bei künftigen Projekten gern fortführen."

Klaus Krüder, Geschäftsführer der Betriebssparte bei der juwi Gruppe freut sich ebenfalls über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit CEE: "Wir möchten unsere langjährige Erfahrung in der Betriebsführung von Solarparks jetzt verstärkt nutzen, um die Betriebsführung von Fremdanlagen zu übernehmen. Es freut uns, dass die Solaranlagen in Eggersdorf und Halberstadt auch nach dem Verkauf durch unsere technologieübergreifende Servicegesellschaft betreut werden. Mit CEE verbindet uns eine bewährte Partnerschaft". Als Beteiligungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt Erneuerbare Energien strukturiert und finanziert CEE seit mehr als zehn Jahren Projekte in den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Biogas und Biomasse. Das verwaltete Eigenkapitalvolumen liegt derzeit bei mehr als 300 Millionen Euro. "Allein im PV-Sektor haben wir dieses Jahr bereits Projekte mit einer Gesamtleistung von 58,2 MW hinzuerworben. Wir glauben daran, mit erneuerbaren Energien nachhaltig wirtschaften und wachsen zu können. Unser Energieerzeugungs-Portfolio vergrößern wir beständig und werden es auch im nächsten Jahr im In- und Ausland weiterhin konsequent ausbauen", betont Schreiber

Über CEE
CEE mit Sitz in Hamburg ist eine auf Erneuerbare Energien spezialisierte Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapitalvolumen von über 300 Mio. Euro. Es werden Eigenkapital-Investments in Energieerzeugungsprojekte primär aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Biogas, Biomasse- Heizkraftwerke und oberflächennaher Geothermie sowie in entsprechende Technologieunternehmen getätigt. Mit der RWE Innogy besteht eine strategische Kooperation im Bereich Technologiebeteiligungen in junge Unternehmen. Gesellschafter der CEE sind wenige, in Deutschland ansässige, institutionelle Investoren und Family Offices, die langfristiges Interesse am Markt für Erneuerbare Energien haben. CEE wird von der zur Bankhaus Lampe KG gehörenden Lampe Corporate Finance GmbH geführt, die über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Finanzierung erneuerbarer Energien verfügt. Weitere Informationen unter: www.ceeholding.
de

Pressekontakt CEE:
Christina Siebels
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel: +49 40 3690 50-58
E-Mail: c.siebels@hoschke.de


Quelle: 6 .Dezember 2012, www.cee-holding.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation News.